Suche
Marie 21.12.2017 10:06 Uhr
News von

12 Bewertungen
4,42 Sterne

Apple macht ältere iPhones langsamer & was dagegen hilft

Es ist kein Geheimnis, dass die Leistung eines iPhones mit zunehmenden Alter stark nachlässt. Nutzer vermuteten immer wieder, dass der Akku der Schuldige ist. Diese Spekulationen bestätigten nun sowohl technische Analysen als auch ein offizielles Statement von Apple.

Apple bestätigt Vorwürfe

Apple hat in einer offiziellen Stellungnahme gegenüber TechCrunch mitgeteilt, dass die Reduzierung der Performance bei älteren iPhones gewollt sei. Mit der Drosselung will der Konzern die Standby-Zeit jener iPhones verlängern, die einen alten Akku haben. Ältere Smartphones können so zwar länger genutzt werden, arbeiten aber deutlich langsamer.

Unser Ziel ist es, unsere Kunden mit der bestmöglichen Nutzererfahrung zu versorgen. Dies bedeutet auch, dass wir die Gesamtperformance und die Lebensdauer ihrer Geräte verlängern. Lithium-Ionen-Batterien verlieren mit der Zeit die Möglichkeitm Spitzenstromanforderungen zu erfüllen. Dieses Verhalten kann durch kalte Umgebungstemperaturen, eine geringe Ladung und das Alter der Zellen befördert werden und dazu führen, dass sich betroffene Geräte plötzlich ausschalten, um ihre elektronischen Komponenten zu schützen.

Letztes Jahr haben wir eine Funktion für iPhone 6, iPhone 6s und iPhone SE veröffentlicht, um die kurzzeitigen Spitzenlasten bei Bedarf zu glätten und verhindern so, dass sich betroffene Geräte unerwartet ausschalten. Wir haben diese Funktion mit iOS 11.2 mittlerweile auch auf das iPhone 7 ausgeweitet und planen in Zukunft weitere Produkte hinzuzufügen.

Die gewollte Performance-Bremse führte Apple mit dem Update auf iOS 10.2.1 ein. Damals kam es immer wieder zu Akku-Aussetzern, die das iPhone plötzlich ausschalteten. Apple startete damals sogar ein weltweites Akku-Austauschprogramm für das iPhone 6s.

Wie Messungen von Geekbench zeigen, arbeitete das iPhone 6s unter iOS 10.2 noch durchschnittlich. Bei iOS 10.2.1 kam es bereits zu langsameren Taktraten, die seit iOS 11.2. noch stärker ausgeprägt sind.

Akkutausch hilft

Wer sein altes iPhone weiterhin mit voller Leistung nutzen und sich kein neues kaufen möchte, sollte einen Akkuwechsel in Betracht ziehen. Viele Nutzer bei reddit und Co. berichten, dass die Performance nach einem Austausch deutlich gestiegen ist.