Suche
Marie 07.12.2017 12:12 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,14 Sterne

Ist iOS 11 ein Flop?

Apples aktuelles Betriebssystem iOS 11 hatte keinen guten Start. Nach der anfänglichen Euphorie über das neue Kontrollzentrum, den überarbeiteten App Store und weiteren neuen Features kam schnell die Ernüchterung. Wie Apple nun mitteilt, ist iOS 11 trotz vieler Bugs wie einer deutlich schlechteren Akkulaufzeit auf rund 59 Prozent aller iOS-Geräte installiert.

iOS 11: Weniger Downloads als iOS 10

Nach dem offiziellen Launch von iOS 11 wurden fast täglich neue Bugs entdeckt. Das meiste Kopfzerbrechen bereitete den iPhone-Nutzern die schlechte Akkulaufzeit. Eine Studie belegte sogar, dass iPhones mit iOS 11 nur halbe so lange durchhielten wie unter iOS 10. Auch die Folgeupdates 11.1. und 11.2. brachten kaum Besserung. Ob iOS 11 nun ein Flop ist oder nicht, lässt sich streiten. Das Betriebssystem ist bisher auf 59 Prozent aller iPhones und iPads installiert ist. Auf 33 Prozent kommt laut Apple noch iOS 10 zum Einsatz und auf 8 Prozent der Geräte ältere Betriebssysteme.

Zum Vergleich: Während iOS 11 einen Monat nach Release von 52 Prozent der Nutzer heruntergeladen wurde, waren es bei iOS 10 vor einem Jahr 54 Prozent. Die scheinbar schlechtere Downloadzahl von iOS 11 hat allerdings viele Gründe. Zum einen hielten viele iPhone-Nutzer der Akku-Bug vom Download an. Zum anderen muss man berücksichtigen, dass iOS 11 nur noch auf 64-Bit Geräten läuft und damit viele ältere iPhones wie das iPhone 5 oder oder iPhone 5c ausgeschlossen werden.

Später Verkaufsstart vom iPhone X

Eine große Rolle spielt auch der späte Release vom iPhone X, das erst seit dem 3. November erhältlich ist. Da die neuen iPhones immer mit dem aktuellen Betriebssystem ausgestattet sind, tragen sie zusätzlich zur schnellen Verbreitung einer neuen Version bei. Normalerweise gehen neue iPhones Mitte September in den Verkauf. Dieses Jahr warteten allerdings viele Nutzer deutlich länger auf den Umstieg auf das iPhone X.

iOS 11-Verbreitung unter iPhone-Tricks.de Leser

Die Verbreitung von iOS 11 spiegelt sich auch unter unseren Lesern wider. Die meisten Zugriffe erfolgen mit 42 Prozent über iOS 11.1.2, das Mitte November herauskam und unter anderem den Kälte-Bug beim iPhone X behob. Auf dem zweiten Platz folgt mit 25 Prozent iOS 11.2 und auf dem dritten iOS 10.3.3 mit rund sieben Prozent. In den Top Ten der Betriebssystemversionen liegt iOS 11.0.3 auf Platz 4, iOS 11.1.1 auf Platz 5, iOS 11.1 auf Platz 6 und iOS 11.0.2 auf dem zehnten Platz. Somit greifen zusammengerechnet vier von fünf iPhone-Tricks.de Leser auf unsere Seite mit iOS 11 zu.