Suche
Sven 05.06.2014 12:45 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Health-App in iOS 8 – die Branche reagiert

Logo der Health App. Quelle: Apple

Nicht Healthbook sondern schlicht Health heißt die neue Applikation, mit der Apple gesundheitsrelevante Daten der User im iPhone speichern möchte. Das der App zugrunde liegende technische Konstrukt und die Schnittstellen tragen den Namen HealthKit. Auf der WWDC 2014 vorgestellt, ist die App zentraler Sammelpunkt für Sensordaten unterschiedlichster Quellen. So kann das Programm die zurückgelegte Distanz, die der integrierte Bewegungssensor der iPhone 5S-Chips ermittelt, erfassen und visualisieren. Angeschlossene Hardware, beispielsweise die WLAN-Waagen der Firma Withings, Blutdruckmessgeräte oder Blutzuckertestgeräte legen per HealthKit-Schnittstelle ihre Messdaten in Health ab und – so Apples Vorstelleung – können dem behandelnden Arzt diese Daten zur Verfügung stellen.

Screenshot von Health. Quelle: Apple

Doch nicht ausschließlich Hardwarehersteller können Health nutzen. Apples Idee ist es, alle gesammelten Daten in einer zentralen App zu sichern. So auch die Leistungsdaten von Jogging-Apps wie beispielsweise runtastic, RunKeeper und anderen. 9to5mac.com hat einige Firmen, deren Apps eine HealthKit-Integration nützen würde, gefragt, ob diese denn geplant sei. Die einhellige Meinung der Firmeninhaber: „Wir freuen uns darauf!“.

“We are thrilled by the announcement of HealthKit’s availability.“

„Wir sind begeistert von der Ankündigung von HealthKit.“

– Cedric Hutchings, Withings CEO

Health – in der deutschen Version vermutlich Gesundheit oder Fitness genannt – ist Apples Einstieg in die Gesundheitsbranche. Auch die Kooperation mit großen US-amerikanischen Klinikketten spricht dafür, dass der iPhone-Hersteller es ernst meint. Der technische Unterbau und die Standardapp könnten den nächsten Industriezweig revolutionieren und die Art verändern, wie wir mit unseren gesundheitsrelevanten Daten umgehen.

Was ist eure Meinung zu Health? Revolution oder Nerd-Spielzeug?

Auch interessant