Suche
Diana 28.11.2017 12:25 Uhr
News von

12 Bewertungen
4,25 Sterne

Siri wählt Notruf – Das solltet ihr besser nicht sagen

Die Apple-eigene Sprachassistentin Siri erfreut uns iPhone-Nutzer immer wieder aufs Neue mit ihren lässigen und ironischen Sprüchen. Jetzt ist bekannt geworden, dass Siri derzeit einen Bug besitzt, der jedoch nicht sonderlich erfreulich ist: Sie wählt nämlich derzeit versehentlich den Notruf, wenn ein iPhone-Besitzer „100 Prozent“ zu ihr sagt.

Siri gibt „100 Prozent“

Wenn ihr zurzeit „100 Prozent“ zu der Sprachassistentin eures iPhones sagt, startet versehentlich ein Countdown von drei Sekunden, bis ein Notruf abgesetzt wird. Wenn ihr dann nicht schnell genug reagiert und den Notruf abbrecht, ruft Siri die Polizei an. Das Problem ist, dass Siri in diesem Fall nicht weiß, was mit der Prozentzahl zu tun ist. Normalerweise ist sie in der Lage Prozentzahlen in Dezimalzahlen umzuwandeln, wenn man einen solchen Befehl ausspricht.

Bei „100 Prozent“ interpretiert sie die Zahl aber als Telefonnummer und ignoriert den Hinweis „Prozent“ gänzlich. Auch bei beispielsweise „50 Prozent“ ist Siri überfordert, dort zeigt sie jedoch nur eine Fehlermeldung an, dass sie die Rufnummer 50 nicht wählen kann. Bei dem Befehl „100 Prozent“ findet Siri aber eine Rufnummer, die sie wählen kann: Da Siri nicht nur deutsche, sondern auch internationale Rufnummern beherrscht, erkennt sie die Nummer 100 als den belgischen Notruf. Da Siri in der Lage ist, immer den lokalen Notruf anzurufen, auch wenn man den Notruf eines anderen Landes genannt hat, verwandelt sie den belgischen Notruf 100 in den deutschen Notruf 110 um.

Grundsätzlich ist die Funktion sehr hilfreich, dass Siri eigenständig Notruf-Nummern umändern kann und den jeweils lokalen Notruf absetzt, beispielsweise, wenn man in einem fremden Land ist und nur den eigenen Notruf kennt. In diesem Fall ist das Feature aber ganz und gar nicht von Vorteil, denn das missbräuchliche Absetzen eines Notrufs ist strafbar. Hier handelt es sich zwar nur um ein versehentliches Absetzen eines Notrufs, dennoch kann dies schwerwiegende Folgen haben: Die Einsatzkräfte müssen schließlich für wirkliche Notfälle bereit stehen, sodass die Leitungen nicht wegen solcher Versehen blockiert sein dürfen. Im schlimmsten Fall wird so verhindert, dass einem Menschen geholfen wird, der gerade um sein Leben kämpft.

Tipp: Wisst ihr, was ihr alles mit Siri machen könnt? Diese 10 Siri-Funktionen sollte jeder iPhone-Nutzer kennen!