Suche
Christoph 12.10.2017 11:38 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,60 Sterne

WhatsApp: Nutzer klagen über Probleme nach Update

WhatsApp hat das Problem mittlerweile erkannt und ein Update zur Verfügung gestellt. Mit Version 2.17.70 läuft die App wieder normal.

Das neueste WhatsApp-Update sorgt derzeit offenbar für Schwierigkeiten auf dem iPhone. Demnach klagen immer mehr Nutzer über Probleme mit der Messenger-App. Schuld daran soll eine Unverträglichkeit der neuesten WhatsApp-Version mit iOS 11.0.2 sein.

Die App des Nachrichten-Dienstes WhatsApp leidet laut Aussage vieler Nutzer an massiven Problemen. Betroffen sind Nutzer die zuletzt auf die aktuellste WhatsApp-Version 2.17.60 aktualisiert haben und iOS 11.0.2 auf ihrem iPhone installiert haben. Offenbar vertragen sich die Updates nicht besonders gut miteinander und sorgen bei vielen Usern für Ausfälle innerhalb der App.

Folgende Probleme wurden beobachtet: 

  • Es erscheinen keine Benachrichtigungen (Push-Mitteilungen) über neue Nachrichten auf dem Homescreen.
  • Der Kennzeichenzähler neben dem WhatsApp-Icon, der über ungelesene Nachrichten informiert, fehlt.
  • Die Eingabeleiste lässt sich nicht verschieben und versperrt die Sicht auf vorherige Nachrichten.

Eine Lösung für das Problem gibt es seitens WhatsApp bislang noch nicht. Ein baldiges Updates sollte jedoch Abhilfe schaffen und den Bug beseitigen. Wer auf eine wichtige Nachricht wartet und diese auf keinen Fall verpassen will, dem sei angeraten – zumindest vorübergehend – WhatsApp häufiger zu öffnen.

(Quelle: www.bild.de)