Suche
Christoph 06.09.2017 13:44 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,86 Sterne

Neue O2-Free-Tarife: Mehr Datenvolumen für weniger Geld

Der Mobilfunkanbieter O2 hat ordentlich an der Tarifstruktur seiner beliebten O2-Free-Tarife geschraubt. Ab dem 6. September heben die Münchner das ungedrosselte LTE-Datenvolumen für die O2-Free-Tarife drastisch an und reduzieren gleichzeitig die monatliche Grundgebühr. Unter anderem gibt es 10 GB LTE-Datenvolumen bereits für monatlich nur 29,99 Euro.

O2 stockt Datenvolumen deutlich auf

Streaming-Dienste erfreuen sich auch unter Smartphone-Nutzern immer größerer Beliebtheit. Durch das Streamen von Videos und Musik auf dem Smartphone wird das mobile Datenvolumen jedoch regelrecht aufgefressen. Dieser Entwicklung begegnet nun der Mobilfunknetzbetreiber O2 mit einer Erhöhung der Datenvolumina für seine Free-Tarife.

Während sich beim O2 Free S – dem kleinsten aller Free-Tarife – nur der monatliche Grundpreis von 24,99 Euro auf 19,99 Euro für 1 GB Datenvolumen (bis zu 225 MBit/s) reduziert, ist der Mobilfunkprovider bei den teureren Tarif-Varianten großzügiger. So gibt es in der O2 Free M-Variante nun satte 10 GB Highspeed-Datenvolumen für monatlich nur 29,99 Euro, anstelle der bisherigen 2 GB für 34,99 Euro. Im neuen O2-Free-L-Tarif bekommt ihr ab sofort satte 20 GB zum Monatspreis von 39,99 Euro, zuletzt waren es noch 4 GB für 44,99 Euro. Im großen O2-Free-XL-Tarif gibt es jetzt sogar 25 GB ungedrosseltes Datenvolumen für 49,99 Euro. Bisher schlug der Tarif noch mit 54,99 Euro für gerade einmal 8 GB Datenvolumen zu Buche.

Übersicht zu den neuen O2-Free-Tarifen

Damit sinken die Preise bei allen Tarif-Varianten um 5 Euro, während das verfügbare Datenvolumen um ein Vielfaches aufgestockt wird. Im Vergleich zu Vodafone oder der Telekom bekommt ihr bei O2 also mehr Datenvolumen für euer Geld.

Die neuen O2-Free-Tarife jetzt bei O2 buchen!

Die besagten Tarife unterscheiden sich nur in der Größe des enthaltenen Datenvolumens, so verfügen sämtliche Tarif-Varianten über eine Allnet-Flatrate für kostenloses Telefonieren in das deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze sowie eine SMS-Flat für den Versand von Kurznachrichten in sämtliche deutschen Mobilfunknetze. Voraussetzung für die Nutzung der O2-Free-Tarife ist der Abschluss eines Zweijahresvertrages. Wer sich für die monatlich kündbare Flex-Variante entscheidet, zahlt 5 Euro mehr. Bestandskunden haben die Möglichkeit im Rahmen einer Vertragsverlängerung in die neuen Free-Tarife zu wechseln.

Endlos surfen mit 1 MBit/s gedrosseltem Datenvolumen

Ist das enthaltene LTE-Datenvolumen aufgebraucht, wird dieses nicht wie bei den meisten Anbietern auf 64 oder 32 KBit/s heruntergeschraubt, sondern auf 1 MBit/s gedrosselt. Somit könnt ihr auch nach Verbrauch eures Datenvolumens schnell und praktisch endlos weitersurfen. So könnt ihr beispielsweise weiterhin Videos und Musik streamen, Webseiten öffnen oder Bilder und Nachrichten verschicken, ohne Datenvolumen nachbuchen zu müssen.

Die neuen O2-Free-Tarife jetzt bei O2 buchen!