Suche
Sven 30.04.2014 13:44 Uhr
News von

2 Bewertungen
4,50 Sterne

Viber mit flachem iOS 7 Look

Logo der VoIP-App Viber

Die VoIP-Anwendung Viber kommt in der neuen Version in neuem Design. Der an iOS 7 angepasste Look der App wirkt flacher, übersichtlicher und einfach moderner. Viber fügt sich so in die einheitliche Designsprache von iOS ein. Erst kürzlich hat Rakuten Viber aufgekauft – für 900 Millionen USD. Mit Viber kann man jedoch nicht nur telefonieren, auch Messaging inst mit dem beliebten Client möglich. Damit ist er eine Konkurrenz für WhatsApp.

WhatsApp soll ebenfalls das telefonieren lernen, seit Facebook die Firma übernommen hat. Der Facebook Messenger beherrscht VoIP-Telefonie schon länger. Die Clients der Konkurrenten gleichen sich also langsam an.

Mit den Apps – egal ob Viber, Facebook Messenger oder WhatsApp – kann man kostenlose Telefonate über das Internet führen. Das ist praktisch, wenn man im heimischen WLAN eingebucht ist. Diese Funktion kann aber viel Datenvolumen vom eigenen Mobilfunkvertrag abknapsen, wenn man sie unterwegs nutzt. Apple bietet seit iOS 7 ebenfalls eine VoIP-Lösung an – FaceTime Audio. Diese funktioniert aber naturgemäß nur zwischen Teilnehmern, die ein iPhone nutzen. Die Alternativen der Konkurrenten kann man auch zwischen den Welten, also auch zwischen Blackberrys und Android-Telefonen einfach nutzen.

Auch interessant