Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Diana 19.05.2017 7:40 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,60 Sterne

Apple schreibt Geschichte – Börsenwert von über 800 Milliarden Dollar

Der iPhone-Konzern stellt einen neuen Rekord auf: Als erstes US-Unternehmen an der amerikanischen Börse hat Apple die 800 Milliarden-Dollar-Hürde geknackt. Die Schwelle von 700 Milliarden Dollar wurde vor gut zwei Jahren überschritten. Wenn das Wachstum in gleichem Tempo fortschreitet, schafft es der iPhone-Konzern noch in diesem Jahr, dass die Marke Apple eine Billion Dollar wert sein wird.

Apples Höhenflug geht weiter

Die Marke Apple ist so beliebt wie nie zuvor – und das hat einen guten Einfluss auf die Entwicklung des Aktienkurses. Neben dem Börsen-Rekord hat Apple vor Kurzem noch einen anderen Rekord aufgestellt: Denn 85,8 Millionen Menschen besitzen laut einer aktuellen Umfrage ein iPhone. Auch bei Jugendlichen kommt Apple sehr gut an.

Apple ist auf Erfolgskurs und wird laut aktuellen Prognosen noch dieses Jahr eine Billion Dollar wert sein, wenn das Wachstum weiter anhält. Man darf gespannt sein, welche Auswirkungen das iPhone 8 auf einen möglichen neuen Rekord-Börsenwert haben wird. Die am Dienstag erreichte 800 Milliarden-Dollar-Schwelle hatte der iPhone-Konzern zwar bereits am Montag im laufenden Handel zeitweise überschritten, jedoch war der Kurs bis zum Börsenschluss wieder zurückgefallen. Der Schlusskurs am Rekordtag betrug 153,01 Dollar pro Papier und setzte damit einen diesjährigen Kursanstieg von 33 Prozent fort.

Auch interessant