Suche
Marie 30.04.2017 11:42 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,50 Sterne

Apple will nur noch recycelte Rohstoffe verwenden

Apple will in Zukunft Aluminium, Kupfer, Zinn und Wolfram nur noch in recycelter Form verarbeiten. Ziel sei es, zur Herstellung von iPhones und anderen Apple-Geräten nur noch Rohstoffe zu verwenden, die aus dem Recycling stammen. Das Unternehmen möchte dabei auch auf eigene Geräte zurückgreifen, die nicht mehr verkauft werden können.

„Wir machen hier etwas, was wir selten tun, nämlich ein Ziel ankündigen, bevor wir vollständig herausgefunden haben, wie wir es umsetzen“, sagte Umweltchefin Lisa Jackson gegenüber dem Magazin Vice. Apple sei „ein bisschen nervös“, glaube aber, dass das Ziel wichtig sei. Das Unternehmen möchte mit diesem Schritt zum Vorreiter des ganzen Techniksektors werden.

Apple versucht derzeit bereits, den Kauf von anderen Konfliktrohstoffen wie Kobalt zu vermeiden. Aluminium, Kupfer, Zinn und Wolfram sollen laut dem Umweltbericht für 2017 künftig auch dazugehören. Wann und wie Apple die Pläne in die Tat umsetzt, steht noch nicht fest.