Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Diana 09.04.2017 12:46 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,50 Sterne

iPhone Calibration Machine: Apples Geheimwaffe

Falls euer iPhone repariert werden muss, ist es nicht notwendig, einen Apple Store zu besuchen. Ihr habt die Möglichkeit, zu kleineren Shops oder Privatpersonen zu gehen, um das Problem zu beheben. Doch das kann bald vorbei sein. Der Grund dafür ist die iPhone Calibration Machine.

 Was macht die iPhone Calibration Machine?

Die iPhone Calibration Machine ist eine Maschine, die für die Kalibrierung des „Touch ID“-Sensors zuständig ist. Diese Maschine sehe laut einem Ex-Apple-Store-Mitarbeiter nicht „Apple-like“ aus sondern wie ein im Hinterhof zusammengeschraubtes Gerät. Bei dem Kalibrierungsprozess gebe die Maschine merkwürdige Gase und Flüssigkeiten ab.

Quelle: Motherboard

Die Maschine ermöglicht es, einen Display samt seines Home-Buttons und des dazugehörigen Touch ID-Sensors auszutauschen und die Touch ID-Funktion weiterhin zu nutzen. Das geschieht über einen iMac, der mit der iPhone Calibration Machine verknüpft ist. Der iMac verbindet das iPhone und interne Apple-Server miteinander, sodass die Kalibrierung des Touch ID-Sensors stattfindet.

Diese Kalibrierung ist wichtig, da der Sensor mit einem Sicherheitschip im iPhone verknüpft ist, der diverse sensible Daten des iPhone-Besitzers speichert. Der Touch ID-Sensor sorgt nicht nur für die Entsperrung des iPhones, ihr könnt durch ihn Einkäufe tätigen und euch darüber verifizieren. Wie ihr die Touch ID für euer iPhone einstellt, lest ihr hier.

Wo ist das Problem für Dritte?

Dieser Kalibrierungsprozess und der damit verbundene Austausch des Home-Buttons samt Touch ID war Dritten schon immer vorenthalten.  Apple ist nämlich daran interessiert, dass ihr mit euren Problemen zu Apple Stores geht, statt diese bei unabhängigen Werkstätten oder privaten Anbietern zu beheben. Falls also bei einer Reparatur der Display ausgetauscht werden muss, wechseln kleinere Shops oder Privatpersonen den Display. Apple Stores ersetzen neben dem Display auch den Home-Button.

Wenn die Gerüchte stimmen und der Bildschirm des iPhone 8 aus einer Glasfront ohne separaten Home-Button besteht, wird es in Zukunft nur noch für Apple Stores möglich sein, Reparaturen am Display durchzuführen. Apple könnte die iPhone Calibration Machine zwar für die unabhängigen Werkstätten und Privatpersonen zur Verfügung stellen, dies ist aber heikel. Somit hätten die Werkstätten Zugriff auf eure Touch ID und könnten beispielsweise eure Kreditkartendaten für Apple Pay oder andere sensible Daten missbrauchen.

Durch die iPhone Calibration Machine und dem iPhone 8 könnte sich Apple also ein exklusives Reparatur-Monopol für die Bildschirme erschaffen und die kleineren Shops und private Dritte aus diesem Bereich verdrängen.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen