Suche
Sven 07.04.2014 11:51 Uhr
News von

4 Bewertungen
4,50 Sterne

Apple weiss, was Konsumenten wünschen

Preisgrenze erreicht? Quelle sxc.hu

Der aktuelle Patentprozess zwischen Apple und dem Hauptkonkurrenten Samsung befördert eine Menge Interna ans Tageslicht. So tauchten bei  Re/code Dokumente auf, die eigentlich nicht für die öffentlichkeit bestimmt sind, aber dennoch einen Einblick in die aktuelle „Gefühlswelt“ in Cupertino liefern. Die Kalifornier wissen ganz genau, was die Konsumenten sich eigentlich wünschen: Größere und günstigere Smartphones. Die Konkurrenz kann solche Smartphones in rauen Mengen liefern. Apple aktuell nicht. Zumindest nicht mit konkurrenzfähiger Technik. Doch dazu später mehr.

Quelle: macrumors.com

Dem einen Trend kann Apple sicher entsprechen: So wird vermutet, dass das iPhone 6 in zwei verschiedenen Displaygrößen – angefangen bei einem 4,7-Zoll-Modell – auf den Markt kommt. Welchen Preis der Mac-Hersteller dafür allerdings veranschlagt, ist aktuell natürlich noch unklar. Angesichts der Erkenntnis, dass die größten Zuwachsraten in den Segmenten „Displaygröße größer 4 Zoll“ und „Preis unter 300 USD“ liegen, könnte Apple ein Problem bekommen. Auch, dass die Konkurrenz ihre Qualität drastisch verbessern konnt, bereitet dem Konzern Bachschmerzen. Schließlich definieren sich die hochpreisigen iPhones auch und vor allem über die überlegene Produktqualität und die verwendeten exklusiven Materialien.

Quelle: macrumors.com

Schon mit dem iPhone 5C war Apple mit einem günstigeren Modell angetreten. Leider war dies jedoch eine katastrophale Fehlentscheidung. Die Konsumenten waren nicht bereit, für ein Modell mit Vorgängertechnik und ohne die einzige echte Innovation – TouchID – 599 EUR zu bezahlen. Das wären nur 100 Euro weniger gewesen als Apple für das Flaggschiff – iPhone 5S – haben wollte. Die Kalifornier werden ob der Erkenntnisse zukünftige iPhone-Generationen sicher nicht verramschen, aber die aktuelle Hochpreispolitik scheint am Ende der Fahnenstange angekommen zu sein. Wir spekulieren, dass das neue Modell namens iPhone 6 auf keinen Fall teurer werden wird als die aktuelle Modellreihe. Trotz größerem Display.

Mehr zum iPhone 6 findet ihr in folgenden Artikeln: