Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 02.04.2014 20:14 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Browser auf Smartphones auf dem Rückzug

Einer Analyse des Dienstes Flurry zufolge geht die Nutzung von Browser-Apps zugunsten spezialisierter Anbieter-Apps zurück. Laut dieser Studie setzen Smartphone-Nutzer 86 % ihrer Nutzungsdauer spezielle Apps ein. Die Nutzung von reinen Webangeboten mit Browsern wie Safari, Chrome oder Opera liegt bei rund 14 %. Dieser Wert lag im Vorjahr noch bei 20 Prozent, sinkt also stetig. Apps sind beliebt, weil sie außer den reinen Nutzdaten kaum Volumen bei der Übertragung – speziell unterwegs – verbrauchen. Alle grafischen Elemente bringt die App ja bereits mit.

Quelle: Flurry

Spiele liegen in der Gunst der Nutzer ganz weit vorn: 32 Prozent der Zeit, die User mit ihren Smartphones verbringen, zocken sie. Danach folgt – wenig verwunderlich – Facebook. Und das, obwohl die App speziell unter iOS mit argen Performance-Problemen kämpft und wiederholte Abstürze die Bewertung im App Store in den Keller rutschen lassen.

Quelle: Flurry

Anbetracht der Bestrebung um ein offenes Internet der freien Standards und niedrigen Zugangsbschränkungen ist diese Entwicklung nicht unbedingt gut zu heißen. Denn einseits sorgen die wenigsten App-Entwickler für einen barrierefreien Zugang zu ihren Apps, andererseits können spezialisierte Apps viele Daten sammeln, die ein normaler Webbrowser nicht weitergibt. So ist für viele Apps der Zugriff auf das Adressbuch oder die Photos des Anwenders obligatorische Vorraussetzungen für den Betrieb. Obwohl der aktuelle Aufenthaltsort des Nutzers für viele Apps völlig unerheblich sein sollte, wird er dennoch gerne zusätzlich erhoben.

All das ist bei der Nutzung mobiler Webbrowser zunächst nicht zu befürchten. Anwendungen, die die Ortsdaten benötigen, erfragen diese oder funktionieren eben nur eingeschränkt. Apps verweigern bei derlei Einschränkung häufig komplett den Dienst. Die Zukunft wird zeigen, ob mobile Webbrowser weiterhin ihre Daseinsberechtigung behalten oder die Apps sie komplett ersetzen.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen