Suche
Sven 27.03.2014 14:20 Uhr
News von

6 Bewertungen
4,67 Sterne

Sport-App runtastic in neuem iOS 7-Look

Quelle: iTunes

Das Update auf Version 5 der beliebten App bringt eine Menge Veränderungen. So wurde die Oberfläche an das „flache“ Design von iOS 7 angepasst und ein neues Menü erleichtert den Zugriff auf häufig benötigte Funktionen. Die Oberfläche sieht nun deutlich schlanker aus und bietet mehr Übersicht, wie ihr auch den Screenshots entnehmen könnt. Doch auch funktional hat der Hersteller runtastic nachgelegt. Eine verbesserte Analyse nach der Aktivität soll es dem Sportler erlauben, den entstandenen Wasserverlust auszugleichen. Eine solche Funktion bietet unseres Wissens nach keine andere App dieser Art.


Das neue Menü in der App

Einige Features sind in der kostenlosen Version nicht verfügbar. So konnten Free-Benutzer bislang das Live-Tracking nicht aktivieren. Damit können Freunde über soziale Netzwerke den Run verfolgen und dem Läufer online Aufmunterung schicken.

Runtastic hat im Herbst letzten Jahres für Schlagzeilen gesorgt, weil der Axel Springer Verlag eine Mehrheit am österreichischen Unternehmen gekauft hatte. Seit der Übernahme hat sich jedoch weder das Bezahlmodell verändert, noch sind sonstige negativen Effekte gesichtet worden. Im Gegenteil: Mit den Story Runs, die man als In-App-Kauf nachrüsten kann, ist kurz nach der Übernahme eine ganz neue Funktion veröffentlich worden. Motivierende Kurzgeschichten, die 38 Minuten lang sind und den Läufer mental stärken sollen. Neben der Kern-App gibt es noch etliche Derivate der Anwendung, die sich speziell an Indoor-Sportler, Biker und Walker richten.

Runtastic Pro kostet derzeit rund 5 Euro im App Store. Die Basisversion ist kostenlos.

Runtastic PRO GPS Laufen
Preis: 4,99 €+