Suche
Sven 29.12.2016 10:20 Uhr
News von

5 Bewertungen
4,60 Sterne

AirPods: Probleme beim Aufladen?

Mittlerweile können Apples neuartige, völlig kabellose Headsets online bestellt werden. Kunden, die zügoig zugegriffen haben, erhielten ihre Kopfhörer sogar noch vor Weihnachten. Allerdings beklagen nun manche Anwender, dass die Ladefunktion des mitgelieferten Cases ein Problem hat. Manch ein AirPod-Case verliert über Nacht de facto die halbe Ladung. Somit kann das Kistchen die Kopfhörer unterwegs nicht mehr vollständig aufladen.  Unter anderem auf der IT-Plattform reddit beschweren sich einige Nutzer über rasch an Kapazität verlierende AirPod-Cases. Auch in Apples eigenem Support-Forum existiert ein Thread, der allerdings bislang nicht beantwortet wurde.

AirPod-Cases verlieren schnell an Ladung

I was having the exact same issue you had. Airpods in case, go to bed with full charge and waking up with 15%-20% of the case charge gone. Thats a full charge cycle for the airpods themselves!

Wie verbreitet das Problem allerdings wirklich ist, kann derzeit nicht genau gesagt werden. Apple selber hat sich zu den Kundenbeschwerden noch nicht geäußert. Betroffenen können wir also auch nur empfehlen, mit den offenbar defekten AirPods in den nächsten Apple Store zu gehen und den Experten dort das Produkt vorzuführen.

Wir gehen davon aus, dass die derart defekten Cases direkt getauscht werden. Schließlich gilt für ausnahmslos alle AirPods noch die Garantie. Deswegen wird die von Apple veranschlagte Servicepauschale für einen Akkutausch vermutlich nicht fällig werden. Dass ein knapp 180 Euro teures Gadget nach nur wenigen Tagen Nutzung bereits so starke Akkuschwächen zeigt, ist nicht normal.