Suche
Sven 22.12.2016 11:22 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,70 Sterne

Apple gibt iOS 10.2.1 Beta 2 an öffentliche Tester

Zusammen mit der gestrigen Freigabe von macOS 10.12.3 Beta 2 hat Apple iOS 10.2.1 an öffentliche Tester freigegeben. Das Bugfix-Update enthält unsere Kenntnis nach keine neuen Features. Das ist aufgrund des kleinen Versionssprunges auch nicht zu erwarten. Kunden, die die neue Version auf Herz und Nieren testen wollen, können sich direkt bei Apple für das Public Beta Programm registrieren. Anschließend kann das Beta-Update Over-the-Air oder über iTunes auf das Testgerät geladen werden. Auch in Apples Entwickler-Portal findet sich dann ein installierbares Exemplar.

iOS 10.2.1 Beta 2 für Nicht-Entwickler

Testen sollten wagemutige Anwender allerdings keinesfalls mit einem produktiv genutzten iPhone. Denn in einer Betaversion können sich schwerwiegende Fehler eingeschlichen haben. Diese können von lästigen Fehlern bis hin zu Datenverlust reichen. Das ist auch der Grund, warum Apple neue Betaversionen von iOS zunächst an Entwickler herausgibt und erst mit einem zeitlichen Abstand von einem Tag an Privatpersonen verteilt. So ist zumindest grob sichergestellt, dass keine groben Fehler mehr in der Software vorhanden sind, die eventuell sogar Testgeräte beschädigen könnte.