Suche
Gregor 31.03.2014 11:55 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iPhone 6 Termin im September wahrscheinlich

Laut japanischer Wirtschaftsquellen soll das iPhone 6 im September erscheinen. Damit bleibt Apple im Turnus seiner Keynotes und Veröffentlichungen treu. Auch wenn dieser Termin für viele Fans eine lange Wartezeit bedeutet, der bekannte Device- und Gadgetstudien-Designer Martin Hajek nutzt diese Zeit für die Darstellung seines iPhone 6 Konzepts.

Die Designs von den Konzeptgrafikern deuten oftmals auf rein fiktive und ausgedachte Gerätedesigns hin. Die Ideen von Martin Hajek sind in der Szene für authentische und überragend echt wirkende Studien bekannt. Wie er das anstellt, bleibt natürlich sein Erfolgsgeheimnis, die Technikwelt freut sich aber regelmäßig auf seine Entwürfe, die der Vorfreude auf die neueste Mobilfunktechnik nochmals ordentlich Anschub geben.

Bereits jetzt schon warten Fans, Kritiker, Analysten und Aktionäre auf das nächste iPhone, dass höchstwahrscheinlich die Regel der Nummerbezeichnung fortführen wird und auf das iPhone 6 schließen lässt. Im Gegensatz zur aktuellen Version, dem iPhone 5S wird es wieder eine größere Designveränderung geben, auch das bestätigt die Fortführung des Apple Turnus beim iPhone. Im Gegensatz zu den Modellen seit dem iPhone 4 wird die neue Generation wohl wieder mehr auf abgerundete Ecken setzen. Dieser Trend ist bereits beim iPhone 5C erkennbar und rückt somit auch ein Revival der Formgebung, bekannt aus der 3.Generation in den Fokus der Gerüchteküche.

Neben einer weicheren Formgebung soll das iDevice noch flacher werden, besonders wichtig aber, die wahrscheinliche Größe des neuen Gerätes oder besser gesagt der neuen Geräte. Zu den ganz hartnäckigen Gerüchten zählt die Portfoliosteigerung um gleich zwei iPhones. Hierbei werden Displaygrößen von 4,7-Zoll und 5,5-Zoll kommuniziert.

Bildquelle: martinhajek.com
Das äußerst realistisch wirkende Werk des möglichen iPhone 6 zeigt eine deutliche Ähnlichkeit mit dem iPhone 5C, das aktuell nur wenig Sympathien bei der Käuferschaft findet. Mit einer fortschrittlichen Technik und der Displaysteigerung in Größe und Auflösung hätten dann wahrscheinlich nur wenige Interessenten Grund für anhaltende Kritik.

Auch interessant