Suche
Gregor 04.03.2014 10:40 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Apple bringt CarPlay ins Auto und Siri auf die Straße

Das beste iPhone Erlebnis auf vier Rädern. Mit diesem Slogan begrüßt Apple die Website Besucher in Amerika. Schon seit geraumer Zeit deutete vieles darauf hin, dass Apple die Konzentration auf die Mobilität steigern wird, Siri der Kommunikationsassistent bekommt einen neuen Wirkungskreis.

In diesem Jahr werden sechs Autohersteller (Ferrari, Jaguar, Hyundai, Mercedes-Benz und Volvo) Apples CarPlay nutzen. Weitere Hersteller, darunter auch Deutsche wie Opel und die BMW Group werden in das Programm einsteigen und zu einem späteren Zeitpunkt das System CarPlay nutzen. Aus iOS wird ein angepasstes Betriebssystem für mobile Anwendungen konzipiert, das iOS Device dient dabei als Schnittstelle, kann also an das Autosystem via Lightning Connector angeschlossen werden. Die Bedienung von CarPlay erfolgt dann entweder über die Siri Sprachsteuerung oder ein Touchscreen-Konzept der jeweiligen Autohersteller. Weiterhin wird es möglich sein, die Funktionen über bestimmte Armaturenschalter oder Knöpfe auszuwählen.

Apple bezeichnet CarPlay als eine smarte und sichere Möglichkeit, das iPhone während des Autofahrens zu nutzen, ohne dabei den Fokus auf die Straße zu verlieren. Teil des mobilen Carplay Betriebssystem werden einige bekannte Applikationen von iOS sein. Darunter: Maps, Siri, Telefon, Nachrichten und die Musik App. Weitere Apps werden von Entwicklern folgen. Bereitsangekündigt sind: Beats Music, iHeartRadio, Spotify und Stitcher.

Apples CarPlay wird mit den iPhone-Modellen: iPhone 5S, iPhone 5C und iPhone 5 kompatibel sein. Ein genauer Einführungszeitpunkt ist noch nicht bekannt.

Bildquelle: Apple.com

Auch interessant