Suche
Gregor 05.12.2013 23:04 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Black Friday-Statistik: iPad Air-Verkäufe stiegen um 51 Prozent

Das Wochenende nach Thanksgiving, also der Black Friday zog auch an Apple nicht umsatzlos vorbei. Der Konzern aus Cupertino schaltete eine spezielle Schnäppchen Seite mit allen Black Friday-Angeboten, über die wir rechtzeitig am Donnerstag-Abend berichteten. Aber auch die anderen Online Shops, welche Apple-Produkte anbieten, hatten einige sehr attraktive Rabatte am schwarzen Freitag.

51 % mehr iPad Air, 28 % mehr iPad mini, und 26 % mehr iPhones 5c-Verkäufe

Kurzzeitig bzw. nur am Black Friday konnte Apple den iPad Air Umsatz um mehr als 51 Prozent steigern. Dies geht zumindest aus Statistiken von Localytics hervor. Die echten Zahlen könnten laut Schätzungen aber deutlich darüber liegen.

Das iPad mini wurde demnach fast 30 Prozent öfter verkauft als sonst und die iPhone 5c-Verkäufe stiegen kurzfristig um 26 Prozent an. Beim iPhone 5s gab es keine Black Friday-Steigerung, da das Flaggschiff von allen Aktionen ausgenommen war.

Fakt ist jedenfalls, dass der Black Friday Apple und vielen weiteren Endverbraucher-Unternehmen ein gewaltiges Umsatzplus beschert hat. Zusätzlich zur ohnehin lukrativen Vorweihnachtszeit.

Auch interessant