Suche
Gregor 17.11.2013 23:28 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iPad Air-Werbespot „Bleistift“ jetzt auch in Deutschland

Die neue iPad Air-Werbung, welche zuerst in der englischen Fassung in den USA ausgestrahlt wurde, ist jetzt auch in Deutschland bei den Sendern angekommen. Ich habe sie zum ersten Mal heute Abend gesehen. Der Spot ist, wie für Apple üblich, doppelt so lang wie normale Spots und überzeugt durch Einfachheit und eine witzige Pointe (auch wenn man sie sehr wahrscheinlich voraussieht, wenn man weiß, dass es sich um Apple-Werbung handelt).

Der Song ist Neo von Ryan Teague und der Text ist Folgender:

Es ist ein ganz einfaches Werkzeug, aber auch ein ganz außergewöhnliches. Man kann damit ein Gedicht beginnen oder eine Sinfonie vollenden. Es hat verändert wie wir arbeiten, lernen, kreativ sind und uns austauschen. Es wird gebraucht, um etwas zu entwerfen, um Aufgaben zu lösen und Ideen zu finden. Es wird von Forschern und Künstlern benutzt, von Lehrern und Schülern. Es war schon in Klassenzimmern, in Vorstands-Etagen, auf Expeditionen – sogar im Weltraum. Und wir sind gespannt darauf, wohin du es als Nächstes bringst. Das dünnere, leichtere, leistungsstärkere iPad Air.

Wundervoll, nicht wahr? Apple hat sich mal wieder jede Mühe gegeben, das neue iPad Air auf ein unvergleichliches Podest zu heben und mit der humorvollen Pointe, die zugleich die geringe Dicke des iPads betont, Lust auf das Tablet zu machen. Mir gefällt die Werbung jedenfalls – und dir?

Auch interessant