Suche
Gregor 21.05.2013 5:48 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Tim Cook muss vor den USA Senatsausschuss treten

Tim Cook muss vor den US-Senat treten, denn Apple hat durch seine vielen Auslandsfirmen Milliarden Dollar an Steuerzahlungen in den USA eingespart.

Heute muss sich Tim Cook mit Sicherheit deutliche Worte anhören müssen, denn der Senatsausschuss in Washington wirft dem Unternehmen vor – dass Apple durch die Vernetzung von den Auslandsfirmen viele Milliarden Dollar an Steuerzahlungen vermieden haben. Um das Ganze zu untermauern, veröffentliche der Senat im Vorfeld ein 40-seitiges Dokument.

Apple Chef Cook vorbereitete Stellungsnahme für den Senatsausschuss, der heute Nachmittag deutscher Zeit tagen wird, lautet: Apple hält sich an die Gesetze und auch an den Geist der Gesetze. Denn Apple zahlt alle nötigen Steuern in den USA sowie auch jenseits der Grenzen.

Auch interessant