Suche
Gregor 15.05.2013 7:38 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Der teuerste Kaffee aller Zeiten …

denn Apple Chef Tim Cook versteigert eine Privataudienz für ein Kaffeekränzchen. Und so lautet das Motto einmal Kaffee trinken mit Cook und sehr viele Menschen träumen von so einer Begegnung und einige sind auch bereit dafür tief in die Tasche zugreifen.

Diese Privataudienz ist eine Versteigerung für einen guten Zweck und von dem Erlös profitieren weltweite Menschenrechtsprojekte des Robert-F.-Kennedy Center. Am Dienstag deutscher Zeit um 22:08 Uhr fiel der virtuelle Hammer und ein Unbekannter darf nun für 610.000 Dollar mit Cook für 60 Minuten Kaffee trinken.

Laut dem Kleingedruckten der Auktionsseite Charitybuzz.com bekommt der unbekannte Gewinner für circa 60 Minuten ein Treffen mit Cook ein Kaffeekränzchen im Apples Firmensitz im kalifornischen Cupertino. Aber Hotel und Anreise muss der Gewinner selbst zahlen. Immerhin darf der Gewinner eine zweite Person mitbringen.

Alle Erwartungen wurden übertroffen

Dass Cooks Popularität so hoch ist, mit dem hat niemand gerechnet. Denn nach den jüngsten Geschäftsergebnissen hat niemand damit gerechnet, dass das Kaffeekränzchen so viel Geld wert ist.

Der unbekannte Gewinner verpflichtet sich gegenüber Apple Stilschweigen über die Inhalte des Gesprächs und mit Sicherheit wird die Gerüchte-freudige Apple-Anhängerschaft alles daran setzen, die wahre Identität des Gewinners aufzudecken. Und so können wir gespannt sein – wer der Gewinner ist.