Suche
Gregor 25.02.2013 8:00 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Sind Apple-Rechner überhaupt noch sicher

Nun haben auch Hacker den Firmensitz von Apple angegriffen und darunter leidet vor allem das Image, jetzt fragt sich jeder mit Sicherheit, der einen Apple-Rechner zu Hause hat – wie sicher ist mein Mac-Rechner. IT Experten geben Entwarnung, aber man sollte unbedingt einige Dinge beachten.

Wichtig sind alle angebotenen Sicherheitsupdates zügig einzuspielen, ob das Updates sind, die Apple zur Verfügung stellt oder solche externe Anwendung wie zum Beispiel Firefox. Für die, die darauf verzichten wollen, sollten auf jeden Fall Java deinstallieren, denn bei den aktuellen Angriffen auf Apple stellte sich heraus, dass die Schwachstelle bei der Java-Software lag.

Vorsicht ist auch geboten bei den Virenschutzprogrammen, denn diese bremsen den Rechner aus. Darüber hinaus können hier enorm wichtige Systemkomponenten entfernt werden. Zumal können Virenschutzprogramme nur Schädlinge verhindern, wenn diese bekannt sind und ist ein neuer Virus unterwegs, sind auch Schutzprogramme machtlos.

Bei dem Hackerangriff sollen Daten zwar nicht nach außen gedrungen sein, aber trotzdem ist dieser Vorfall für das Image nicht gut, denn Mac-Rechner galten bisher immer sicher zum Vergleich zu Windows-Computern.