Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 08.06.2016 15:31 Uhr
News von

9 Bewertungen
4,56 Sterne

Neue Betas von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 für öffentliche Tester

Update auf iOS 9.1Wer Apple helfen will, Softwarefehler zu finden und noch vor dem Go-Live der neuen Version zu beheben, kann das entweder als registrierter Entwickler für einen Beitrag von rund 100 Euro im Jahr tun, oder sich am öffentlichen Beta-Test-Programm anmelden. Der zweite Weg ist kostenlos, allerdings kann man so „nur“ iOS und OS X testen. Testversionen von watchOS und tvOS kann man auf diesem Wege nicht erhalten. Sehr wohl testen kann man aber als öffentlicher Beta-Tester seit heute iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6.

iOS 9.3.3 im Public Beta Test

Beide Versionen liegen seit vorgestern Entwicklern zum Test vor, Public Beta Tester können sie seit heute auf ihr Testgerät laden. Da es sich um kleinere Versionssprünge handelt, sind neue Funktionen nicht zu erwarten. Die Updates kümmern sich vermutlich um Performance und Fehlerbehebung. Apple legt gemeinhin hohen Wert auf die Qualität seiner Software, auch wenn es in der jüngsten Vergangenheit zu Pannen kam, wie beispielsweise dem Debakel mit den iPad Pro 9,7 Zoll, die ein Bugfix-Update in einen undefinierten Zustand versetzte, aus dem nur ein aufwendiger Workaround führte. Nicht nur diese Panne hat Apple in der Vergangenheit einige Kritik eingetragen.

Beta-Test: So geht’s!

Die Public Beta sollte man aufgrund des noch unfertigen Status nur auf eigens dafür vorgesehenen Testgeräten installieren, denn es drohen Datenverlust und durch Schludrigkeit hinzugefügte Sicherheitslücken. Wie man die Public Beta installiert, erklärt dieser Artikel. Wir wünschen frohes Fehler-Jagen!

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen