Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 02.06.2016 13:50 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,57 Sterne

iPhone 7 mit 256GB internem Speicher & 3GB RAM?

iPhone 7-Mockup LogoLaut einer Analyse der Marktforscher von TrendForce könnte Apple das im Herbst erwartete iPhone 7 erstmals auch mit einem 256GB-Speicher und 3GB RAM anbieten. In diesem Zusammenhang ist auch von einer vollkommen neuen Speicheraufteilung bei der nächsten iPhone-Generation die Rede.

Laut Meinung der Marktanalysefirma TrendForce wird Apple das 5,5 Zoll große iPhone 7 Plus erstmals auch in einer 256GB-Variante anbieten. Grund dafür sei die kolportierte Dual-Kamera beim „Plus“-Modell, welche für eine höhere Foto- und Videoqualität sorgt und damit auch einen erhöhten Speicherbedarf nach sich zieht. Auch die immer größer werdenden Apps sollen eine Rolle spielen. Daher gehen die Forscher davon aus, dass Apple die gesamte Speicheraufteilung beim iPhone 7 signifikant ändern wird. So könnte die beliebte 64GB-Option durch eine 128GB-Version ersetzt werden. An die Stelle der antiquierten 16GB-Variante könnte, wie zuletzt berichtet, dann eine 32GB-Version treten. Ob es auch das kleinere 4,7-Zoll-Modell des iPhone 7 mit 256GB internem Speicher geben wird, ist allerdings unklar.

iPhone 7 mit Dual-Kamera

3GB RAM, Kein Design-Update

Weiterhin soll das iPhone 7 Plus mit 3GB RAM ausgestattet werden, um die mit der Dual-Kamera geknippsten Fotos besser verarbeiten zu können. Das 4,7-Zoll-Modell soll hingegen den 2GB RAM bleiben. Auch im Hinblick auf das Display des neuen Apple-Phones hat TrendForce etwas zu sagen, so soll es beim Bildschirm keine nennenswerten Änderungen geben. Mit einem iPhone mit OLED-Display ist nach wie vor erst im nächsten Jahr zu rechnen. Designtechnisch soll das neue Apple-Phone entsprechend der aktuellen Gerüchtelage nahezu identisch mit dem iPhone 6 bzw. 6s sein.

iPhone-Tricks.de Magazin