Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 31.05.2016 14:18 Uhr
News von

8 Bewertungen
4,63 Sterne

9,7-Zoll-iPad Pro: hoher Akkuverbrauch im Standby-Modus

9,7-Zoll-iPad Pro LogoSeit einiger Zeit klagen vermehrt Besitzer des iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display über einen ungewöhnlich hohen Akkuverbrauch im Standby-Betrieb des neuen Apple-Tablets. Dies zeigt sich insbesondere im Vergleich zu älteren iPad-Modellen, deren Akkuladestand in der gleichen Zeit weniger schnell abnimmt.

Viele Nutzer des neuen iPad Pro berichten in Apples Support-Forum derzeit, dass sich der Akku ihres Tablets im Ruhezustand ungewöhnlich schnell leert. Dies zeigt sich besonders im Vergleich zu älteren iPad-Modellen. Während diese über Nacht gerade einmal 1 bis 2 Prozent an Akkuladung verlieren, sinkt der Akkuladestand beim neuen iPad Pro Berichten zufolge um 10 Prozent, bei Nichtnutzung des Tablets im Laufe eines ganzen Tages sogar um 25 Prozent. Überraschenderweise tritt der erhöhte Verbrauch bei aktiver Nutzung des Gerätes nicht in Erscheinung.

iPad Pro

Mögliche Ursachen

Ein möglicher Auslöser für den erhöhten Akkuverbrauch könnte zum einen die beim iPad Pro verbaute Apple-SIM sein, welche durch ständige Netzanfragen den Akku stärker als sonst belastet. Abhilfe kann da die Abschaltung der mobilen Datenverbindung oder die Nutzung des Gerätes im Flugmodus schaffen. Von dem Problem sollen allerdings auch Nutzer betroffen sein, die das reine WLAN-Modell des neuen Pro besitzen. Zum anderen könnte auch ein via Bluetooth angebundener Apple Pencil die schnelle Akkuleerung zur Folge haben. Hier hilft die Bluetooth-Verbindung über Nacht zu deaktivieren. Langfristig kann dies allerdings keine Lösung sein.

Es liegt an Apple das Problem nun im Rahmen eines Updates zu lösen. Bis dahin bleibt den Betroffenen nichts anderes übrig als die verschiedenen Funkverbindungen wie beschrieben an- und abzuschalten.

iPhone-Tricks.de Magazin