Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 31.05.2016 17:04 Uhr
News von

6 Bewertungen
4,33 Sterne

Screenshotter: Praktisches Screenshot-Tool gratis

Mit Screenshotter steht derzeit ein praktisches Tool kostenlos in Apples App Store zum Download bereit, das normalerweise knapp einen Euro kostet. Das Werkzeug, bei dem der Name Programm ist, kümmert sich um die Verwaltung und Organisation von Screenshots auf dem eigenen iPhone oder iPad. In unserer täglichen Arbeit verwenden wir die Screenshot-Funktion des iPhones ständig, immer mehr dieser Hardcopys bleiben in der eigenen Fotobibliothek zurück. Daran ändert auch die iCloud-Fotobibliothek nichts.

Screenshots aufräumen mit Screenshotter

Screenshotter spürt Bildschirmfotos in der eigenen Camera Roll auf und präsentiert sie in einer übersichtlichen Oberfläche. Von dort aus kann man die Bildschirmfotos in Ordner einsortieren oder auch direkt löschen. Nach einer Sicherheitsabfrage wird man so schnell und einfach Screenshots los, die man nicht mehr benötigt. Natürlich muss vorher der Zugriff auf die Fotomediathek gewährt werden.

Wie lange Screenshotter noch kostenlos zum Download bereit steht, ist uns leider nicht bekannt. Auf alle Fälle empfehlen wir das Werkzeug allen, die häufig Screenshots anfertigen und diese in der Fotobibliothek vergessen. Denn vor allem wenn man nur ein iPhone mit 16 GB hat, müllen diese vergessenen Fotos das iPhone unnötig zu. Glücklicherweise ist die App selbst nur rund 7 MB groß. Wenn sie dabei hilft, 14 Screenshots zu entsorgen, hat sich die Installation bereits gelohnt. Screenshotter läuft ab iOS 8, ist aber leider nicht deutsch lokalisiert.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen
  • kar

    Sorry, ich verstehe den Sinn dieser App nicht – es werden doch die Screenshots von iPhone und iPad im separaten Album „Bildschirmfotos“ abgelegt. Von dort aus kann ich sie verschieben oder löschen. Oder geht es hier nur um Speicherplatz? Wie funktioniert das dann? danke!

    • Sicherlich ist es keine App die eine Revolution in Sachen Fotos/Alben startet. Die Entwickler haben diese App ursprünglich nur für den eigenen Gebrauch programmiert. Screenshots können mit Tags versehen werden und damit besser sortiert werden. Zusätzliche Ordner helfen die Übersicht zu behalten. Das Programm ist zweifelsohne nur für Personen die sehr viele Screenshots machen. Die Backup und Sync Funktionen machen es einfach die Screenshots direkt an seinen Mac zu schicken.