Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 18.05.2016 12:14 Uhr
News von

4 Bewertungen
4,50 Sterne

Apple heuert Experten für drahtloses Akku-Aufladen an

Bislang hat Apple erst ein einziges Produkt, das sich kabellos per Induktion – und damit ohne Ladestecker – aufladen lässt. Nur die Apple Watch verfügt über diese Möglichkeit, den Akku zu laden. Dabei sind die Vorteile der Technik offensichtlich. Ohne einen Stecker benötigt man auch keine Gehäuseöffnung, die anfällig für Nässe und Staub ist. Allerdings hat die Induktions-Technik einen Nachteil: Die Geschwindigkeit. Denn ein so aufladendes Gerät benötigt mehr Zeit, um vollständig geladen zu werden, als ein altmodisch kabelgebundener Ladevorgang.

iPhone aus der Ferne laden

iPhone laden per UltraschallVor allem die Geschwindigkeit ist der Grund, warum aktuelle iPhones sich nicht per Induktion aufladen lassen. Andere Smartphone-Hersteller bieten dem entgegen aber schon Modelle an, die man alternativ über Induktion aufladen lassen kann. Zudem sind Ladegeräte, die diese Funktion bieten, im Vergleich zu den allgegenwärtigen Lightning-Kabeln recht teuer. Apple will sich im Segment „Kabelloses Laden“  offenbar ebenfalls breiter aufstellen. Einem Bericht zufolge hat der iPhone-Hersteller zwei Ingenieure des jungen Start-ups uBeam abgeworben. Jonathan Bolus und Andrew Joyce sind nun Apple-Mitarbeiter. Ihre Ex-Firma will Elektrogeräte und Gadgets mit Ultraschall aus der Ferne laden. Diese Ladetechnik ist allerdings mit einigen technischen Hürden durchsetzt. Die unmittelbare Nähe zum Energiesender ist eine davon.

Ultraschall statt Induktion

Kritiker behaupten, dass das Produkt von uBeam deswegen nicht marktreif ist und sich auch auf breiter Front kaum durchsetzen können wird. Die beiden zu Apple abgewanderten Ingenieure wird das wohl kaum noch interessieren. Sie werden sich bei Apple um neue Technologien kümmern, um ein iPhone fernzuladen und nicht ständig an der Strippe zu hängen. Ob und wann die iPhone-Firma aus dem kalifornischen Cupertino mit einem fertigen Produkt auf den Markt kommt, steht jedoch noch in den Sternen. Vielleicht ist auch hier die Apple Watch in einer Vorreiterposition. Und könnte ein weiteres Mal eine neuartige Ladetechnik verwenden. Diesmal über Ultraschall.

iPhone-Tricks.de Magazin