Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 18.05.2016 8:34 Uhr
News von

11 Bewertungen
4,27 Sterne

Apple eröffnet App-Entwicklungs-Zentrum in Indien

Apple will mit Leasing-Angeboten in Indien punktenApple hat angekündigt, im indischen Bengaluru einen neuen Standort zu eröffnen. Das Zentrum soll App-Entwicklern eine Möglichkeit geben, neueste iOS-Techniken und Designs einzusetzen. Denn in Indien existiert eine lebhafte Szene von iOS-Entwicklern. Diese bekommen mit dem neuen Technologiezentrum nun Zugang zu den aktuellsten Programmier-Ressourcen. Apple hofft so, noch mehr hochwertige Apps mit tollem Design und herausragender Performance in das eigene Ökosystem zu bekommen.

Tim Cook erklärt Technologiezentrum

Apple-Chef und CEO Tim Cook begründet die Eröffnung des Standortes detailliert.

“India is home to one of the most vibrant and entrepreneurial iOS development communities in the world (…) With the opening of this new facility in Bengaluru, we’re giving developers access to tools which will help them create innovative apps for customers around the world.”

Apple eröffnet App-Entwicklungszentrum in Indien

Anfang 2017 soll das „Bengaluru Design and Development Accelerator“ seine Pforten öffnen und Entwicklern im aufstrebenden Markt Know-how vermitteln, wie man erfolgreiche Apps schreibt. So sollen Entwickler aus Indien auf dem Markt noch mehr wirtschaftlichen Erfolg haben. Ganz uneigennützig ist das freilich nicht. Attraktive, exklusive Inhalte im App Store sind ein gutes Verkaufsargument für die eigenen Geräte. Natürlich hofft Apple auch darauf, dass indische Entwickler Apps für den indischen Markt entwickeln, den Apple weiter konsequent bearbeiten und entwickeln möchte. Von Foxconn produziert wird in Indien bald ebenfalls.

iPhone-Tricks.de Magazin