Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 16.05.2016 11:39 Uhr
News von

11 Bewertungen
4,36 Sterne

Gelöschte Songs: iTunes bekommt ein Update

iPhone via USB laden ohne iTunesEine „extrem kleine“ Zahl von Anwendern hat sich bei Apple darüber beschwert, dass ihnen Musikstücke aus der privaten Sammlung abhanden gekommen sind. Offenbar hat iTunes diese Titel versehentlich gelöscht. Obwohl der iPhone-Hersteller das Problem in internen Tests nicht nachstellen konnte, wird Apple ein Update für iTunes herausbringen, welches proaktiv Datenverluste vermeiden soll. Das Update soll Anfang dieser Woche an alle Mac- und Windows-Nutzer verteilt werden. Im Update auf iTunes 12.4 enthalten sein werden auch kleinere Anpassungen an der Benutzerschnittstelle.

iTunes 12.4: Apple nimmt Fehler ernst

Ob der Fehler, der Musikstücke der Anwender löscht, in Apple Music oder iTunes selbst steckt, ist nicht klar. Apple nimmt das Problem aber ernst und hat öffentlich darauf reagiert.

In an extremely small number of cases users have reported that music files saved on their computer were removed without their permission. We’re taking these reports seriously as we know how important music is to our customers and our teams are focused on identifying the cause. We have not been able to reproduce this issue, however, we’re releasing an update to iTunes early next week which includes additional safeguards. If a user experiences this issue they should contact AppleCare.

Wer also denselben Fehler in seiner iTunes-Bibliothek bemerkt, der sollte sich umgehend mit dem Apple Care Support in Verbindung setzen. Vielleicht kann man so einer Lösung näherkommen. Ob die Apple Care Mitarbeiter die gelöschten Dateien mit einer iTunes-Gutschrift abgelten, ist derzeit nicht bekannt. Danach fragen sollte man in so einem Fall aber unbedingt.

iPhone-Tricks.de Magazin