Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 21.04.2016 10:04 Uhr
News von

4 Bewertungen
4,50 Sterne

Apple verschiebt Vorstellung der Quartalszahlen auf den 26. April

Wall Street Logo Apple hat die für den 25. April angesetzte Quartalskonferenz auf den 26. April verschoben. Dies teilt der iPhone-Hersteller auf seiner Investors Relations Website mit. Grund dafür ist die Trauerfeier für den kürzlich verstorbenen Berater und Manager Bill Campbell.

Apple wird seine Zahlen für das zweite Quartal 2016 nicht wie bisher geplant am Montag, sondern am Dienstag kommender Woche veröffentlichen. Grund dafür ist die Trauerfeier für den kürzlich an Krebs gestorbenen Berater und Manager Bill Campbell. Campbell galt als Silicon-Valley-Legende und hat neben dem Apple-Gründer Steve Jobs unter anderem auch Googles Larry Page und Amazons Jeff Bezos beraten. In der Zeit von 1997 bis 2014 saß Campbell im Apple-Verwaltungsrat.

Im Rahmen der Quartalskonferenzen informiert Apple die Öffentlichkeit über Umsatz, Gewinn und Verkaufszahlen. Bei der Konferenz für das zweite Quartal 2016, welches die Monate Januar, Februar und März umfasst, ist damit zu rechnen, dass Apple auch erste Verkaufszahlen zum neuen iPhone SE und zum 9,7-Zoll-iPad Pro bekanntgeben wird. Analysten gehen bereits davon aus, dass Apple im Jahr 2016 erstmals weniger als 200 Millionen iPhones verkaufen wird, was auf die zunehmende Sättigung der Märkte zurückzuführen ist. Die Veranstaltung kann zum besagten Termin auf Apples Website im Livestream mitverfolgt werden.

iPhone-Tricks.de Magazin