Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 20.04.2016 14:56 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,71 Sterne

Studie: Das ist der durchschnittliche Apple-Watch-Nutzer

Apple WatchMännlich, um die 40 Jahre alt, gut gebildet und mit hohem Einkommen – so sieht der durchschnittliche Apple Watch Nutzer aus. In einer aufschlussreichen Infografik hat das Marktforschungsinstitut Wristly aufbereitet, wer die Apple Watch vorwiegend trägt und nutzt. Eine Auswertung der Nutzerdaten von 1400 Personen hat die interessanten Zahlen ermittelt. Demnach sind 86 Prozent der Anwender männlichen Geschlechts. 62 Prozent der Nutzer haben sich für die günstige Einstiegs-Uhr Apple Watch Sport entschieden. Über 35 Jahre alt sind mehr als drei Viertel der Käufer: 77 Prozent sind älter als Mitte 30.

Verdienst? 89.000 Euro jährlich

Auch die Bildung der Anwender wurde untersucht. So besitzen rund die Hälfte der untersuchten Nutzer einen Hochschulabschluss. Gut zu wissen: Trägt eine Frau eine Apple Watch, ist sie im Schnitt gebildeter als die Männer, die eine tragen. Mehr als 100.000 US-Dollar (aktuell knapp 89000 Euro) beträgt das Durchschnittseinkommen pro Haushalt der Apple Watch Nutzer.

Infografik Apple Watch Nutzer

Wofür die Nutzer die Computeruhr einsetzen, haben die Marktforscher ebenfalls herausbekommen: Knapp ein Drittel (27 Prozent) nutzen die Watch als zusätzlichen Computer am Handgelenk, ebenso viele schätzen die Benachrichtigungen am Handgelenk. Als Aktivitätstracker verwenden rund ein Fünftel (19 %) die Apple Watch. Bemerkenswert ist, dass 18 Prozent die Apple Watch nur tragen, um sie von einem technischen Standpunkt aus zu evaluieren und zu testen.

Absatzmarkt USA ist spitze

Die meisten Käufer hat die Apple Watch im Heimatmarkt, den USA, gefunden. Rund drei Viertel aller Käufer befinden sich in Nordamerika. In Europa wurde nur jede fünfte Uhr verkauft – genau 20 Prozent der Nutzer sind Europäer. In Asien und Ozeanien sitzen 7 Prozent aller Apple Watch Käufer.

iPhone-Tricks.de Magazin