Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 18.04.2016 15:37 Uhr
News von

5 Bewertungen
4,80 Sterne

Apple Car: Team in Berlin soll Markteinführung bis 2020 vorbereiten

apple-car-logoEin Kleinwagen soll es werden, dessen Marktstart einem Bericht der FAZ zufolge mitten in der Landeshauptstadt Berlin vorbereitet wird. Das iCar soll von Apple für Car-Sharing vorbereitet werden und zu nächst nicht als autonomes Fahrzeug starten. Diese Funktion soll erst später nachgelegt werden. Die Pläne für die Einführung eines intelligenten Autos mit dem Apple-Logo darauf sind also schon sehr konkret gediehen. Unter dem Projektnamen „Titan“ möchte der iPhone-Hersteller aus dem kalifornischen Cupertino ein eigenes Fahrzeug bauen.

Tesla ist Apples Vorbild

Ein Auto zu bauen benötigt jedoch eine Menge Zeit. Und Know-how. Deswegen wirbt Apple auch in schöner Regelmäßigkeit Ingenieure vom zukünftigen Konkurrenten am Markt für E-Mobilität – Tesla – ab. Der Chef des E-Sportwagenherstellers, Elon Musk, lästerte schon Richtung Apple. Wer es bei Tesla nicht schaffe, der wechsle eben zu Apple. Das Rennen um kluge Köpfe in Sachen Automobil-Engineering ist also eröffnet.

Wie ein Apple Car oder iCar aussehen könnte steht noch völlig in den Sternen. Dass Apple aber ein Konkurrenzprodukt zu Teslas Sportwagen herstellen könnte, halten Beobachter für unwahrscheinlich. Vielmehr könnte der iPhone-Hersteller ein smartes Auto voll mit intelligenter Technik auf den Markt bringen. Natürlich mit iPhone-Integration, Siri und CarPlay. Mit einem fertigen Produkt ist aber frühestens 2019 zu rechnen, so der Bericht.

iPhone-Tricks.de Magazin