Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 15.04.2016 9:51 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,43 Sterne

iPhone: Samsung liefert OLED-Displays ab 2017

iPhone mit OLED-Display LogoNachdem schon recht lange über den Einsatz von OLED-Displays in zukünftigen iPhones spekuliert wurde, soll Apple nun einem Bericht zufolge einen milliardenschweren Vertrag mit Samsung über die Lieferung von 5,5-Zoll-Panels in 2017 abgeschlossen haben.

Wie das Nachrichtenblatt The Korea Herald (via AppleInsider) unter Berufung auf vertraute Quellen berichtet, soll sich Apple mit dem südkoreanischen Display-Hersteller Samsung einig sein über die Lieferung von 100 Millionen 5,5-Zoll-OLED-Panels. Dabei soll es sich laut Meinung von Marktbeobachtern um einen Dreijahresvertrag im Werte von 2,59 Milliarden US-Dollar handeln. Bereits in der Vergangenheit war Apple immer wieder mit Samsung und LG in Verbindung gebracht worden. Zuletzt soll Apple mit den beiden Display-Herstellern die Möglichkeit einer Erhöhung der OLED-Produktion für iPhones in 2017 besprochen haben. Die Meldung über die 5,5 Zoll großen OLED-Screens steht allerdings der Meinung des KGI-Analysten Ming Chi-Kuo entgegen, welcher zuletzt ein 5,8 Zoll großes iPhone mit AMOLED-Display für das nächste Jahr prognostizierte. Dieses könnte möglicherweise auch das bisherige 5,5-Zoll-Modell ablösen.

Da es sich bei Samsung um einen der weltweit führenden Hersteller von OLED-Panels handelt, erscheint es nur logisch, dass es Apple auf einen Deal mit den Südkoreanern abgesehen hat, schließlich muss der iKonzern der hohen Nachfrage nach iPhones gerecht werden. Dafür braucht Apple auch Partner, die über die entsprechenden Produktionskapazitäten verfügen.

iPhone-Tricks.de Magazin