Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 11.04.2016 10:02 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,71 Sterne

Vodafone schafft Roaming-Gebühren & LTE-Limits ab

Vodafone LogoDer Mobilfunkanbieter Vodafone verabschiedet sich von den Roaming-Gebühren. Neukunden und Vertragsverlängerer sollen schon im Laufe des Monats April keine Aufschläge mehr für das Telefonieren und mobile Surfen im EU-Ausland zahlen. Betroffen von dem Wegfall der Zusatzkosten sind allerdings nicht alle Tarife gleichermaßen.

Wie einem Bericht der Rheinischen Post zu entnehmen ist, hat der Vorsitzende der Geschäftsführung, Hannes Ametsreiter, die Abschaffung der Roaming-Aufschläge im EU-Ausland im April angekündigt. Demnach fallen künftig die Roaming-Gebühren für Neukunden und Vertragsverlängerer weg. Das betrifft insbesondere alle „Red-Tarife“ sowie den Smart-L-Tarif und Inklusiv-Minuten der Callya-Smartphone-Tarife (Prepaid).

„Noch in diesem Monat heißt es Goodbye Roaming: Dann schaffen wir für Neukunden und Vertragsverlängerer in den meisten Tarifen die Roamingzuschläge in der EU ab.“

Wegfall der LTE-Limits

Doch nicht nur in Sachen Roaming gibt es gute Neuigkeiten. Wer gerne im mobilen Internet unterwegs ist, kann dies ab dem 14. April stets mit maximaler LTE-Geschwindigkeit tun, denn Vodafone öffnet das ultraschnelle LTE-Netz für Privat-, Neu- und Prepaid-Kunden wie auch für Bestandskunden. Ob im Gegenzug auch der Preis der Tarife steigen wird, ist bislang noch unklar.

iPhone-Tricks.de Magazin