Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 09.04.2016 9:17 Uhr
News von

5 Bewertungen
4,60 Sterne

Apple vs. FBI: Apple will FBI wegen Hack nicht verklagen

FBI LogoNachdem gestern bereits bekannt wurde, dass der Hack, den das FBI nutzte, um das iPhone 5c eines der Terrorverdächtigen von Sand Bernadino zu entsperren, nur bis zu diesem Modell funktioniert, zieht die Affäre endlich keine weiteren Kreise mehr. Da der Hack Cupertino zufolge nur eine „geringe Restlaufzeit“ habe, würde es sich nicht lohnen, das FBI dazu zu zwingen, die Vorgehensweise offenzulegen. Wie ZDnet berichtet, haben nicht namentlich genannte Anwälte von Apple dies bestätigt.

Apple-Anwälte: Hack ist für Kunden ohne Belang

Schließlich sei die Art und Weise des Hacks für die meisten Anwender ohnehin ohne Belang, das iPhone 5c ist schon lange kein aktuelles Modell mehr. Daher ist für Apple nicht entscheidend, wie das FBI die Sicherheitsmaßnahmen des Herstellers umgangen hat. Die Anwälte haben aber auch deutlich durchschimmern lassen, dass sie keinen Anhaltspunkt hätten, was genau die Lücke sei, die das FBI und seine Helfer genutzt hätten.

Nachdem das Telefon in 2013 vorgestellt wurde und ohnehin nicht Apples erfolgreichstes iPhone war, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden durch den FBI-Hack unsicher sind, sehr gering.

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen