Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 05.04.2016 12:37 Uhr
News von

13 Bewertungen
4,46 Sterne

Praktische Bilderverwaltung fürs iPhone: HashPhotos derzeit kostenlos

HashPhotos App LogoAuch wenn Apple die im iPhone integrierte Bildverwaltung- und Bearbeitung deutlich verbessert hat, gibt es doch immer wieder Situationen, in denen man verzweifelt durch die eigene Bildergalerie scrollt und einfach nicht das Foto entdeckt, dass man eigentlich zeigen oder sehen wollte. HashPhotos (kurz #Photos) will hier einspringen und dem Anwender mit einer leistungsfähigen Suche, Tags und einer durchdachten, strukturierten Oberfläche das Leben vereinfachen. HashPhotos kann derzeit kostenlos geladen werden, so kann man sich die zwei Euro sparen, die die App normalerweise kostet.

#Photos: Leistungsfähige Bildverwaltung kostenlos

Screen aus HashPhotosDas unter 30 MB große Programm  ist als Universal-App auch auf dem iPad lauffähig. Die aktuelle Versionsnummer lautet 3.2.2, was auf regelmäßige Updates hinweist. Und in der Tat: Zuletzt aktualisiert wurde #Photos heute, am 5.4.2016. Die Benutzung der App geht flott von der Hand, ein kurzes Tutorial zeigt gleich nach dem ersten Start die wichtigsten Handgriffe. Eine Kartenansicht ordnet die iPhone-Bilder auf einer Karte anhand ihrer EXIF-Daten zu. Alben sind schnell angelegt und man kann auch unterwegs Bilder darin einsortieren.

Die Suchfunktion ist natürlich von den Tags abhängig, die man für jedes Bild vergeben kann. Eine Vorauswahl liefert HashPhotos direkt mit. So kann man gleich nach dem Start der App schon etwas mehr Ordnung in das Bilder-Chaos auf dem iPhone bringen. Live Photos, die mit einem iPhone 6s geschossen wurden, stellt #Photos klaglos dar.

HashPhotos: Gute Verwaltung, wackelige Bearbeitung

Nicht nur wir sind voll des Lobes über die App, sondern auch die Anwender im App Store scheint das Konzept überzeugt zu haben: 4 Sterne kassiert HashPhotos in der aktuellen Version ab. Für ein Programm, das eine vorinstallierte Apple-Anwendung ersetzen will, ein exzellenter Wert. Optisch braucht sich das Programm auf keinen Fall hinter der Fotos-Anwendung von Apple zu verstecken. Funktionen hat es ebenfalls genug. Einzig die Bildbearbeitung scheint noch nicht allzu stabil zu sein. Mehrfach stürzte HashPhotos beim Versuch ab, ein Bild zu bearbeiten.

HashPhotos
Entwickler: beyondf
Preis: Kostenlos
  • HashPhotos Screenshot
  • HashPhotos Screenshot
  • HashPhotos Screenshot
  • HashPhotos Screenshot
  • HashPhotos Screenshot
  • HashPhotos Screenshot
  • HashPhotos Screenshot
  • HashPhotos Screenshot
  • HashPhotos Screenshot
  • HashPhotos Screenshot

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen