Suche
Sven 06.03.2014 11:57 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Das Herz des neuen iPhones schlägt nicht bei Samsung

A7 – Der Vorgänger im iPhone 5S. Quelle: Wikipedia

A8 – wer hierbei nur an Stau oder eine Edelkarosse denkt, liegt falsch. Der Kurzname bezeichnet die nächste Prozessorgeneration, die im neuen iPhone 6 verbaut werden wird. Die Prozessoren der A-Serie wurden bislang zu großen Teilen von Samsung gebaut. Allerdings verfolgt Apple mittlerweile einen anderen Kurs. Samsung soll nicht mehr so viel Einfluss auf die Verfügbarkeit der neuen Geräte haben wie bisher. Außerdem musste Apple den Koreanern bei jeder neuen Chipgeneration das Prozessordesign verraten. Ob die Kalifornier das immer ohne Bauchgrummeln getan haben, ist zweifelhaft, schließlich werfen sich beide Firmen seit Jahren Ideenklau und Verletzungen von Patenten oder Geschmacksmustern vor.

Logo der Firma tsmc. Quelle: Wikipedia

Damit soll nun Schluss sein. Apples neuer strategischer Partner heisst tsmc und fertigt wohl schon seit Februar das Herzstück des neuen iPhones. Lokale taiwanesische Medien meldeten, dass tsmc den A8 komplett fertigen würde. Samsung wäre also raus und die Firmengeheimnisse Apples wieder in den eigenen Reihen.

Die technischen Rahmendaten sind noch unklar, aber es wird spekuliert, dass der A8 über vier Prozessorkerne verfügen und ebenfalls vier Grafikkerne mitbringen wird. Sollten diese Daten stimmen, wäre das iPhone wieder ein Quantensprung in Sachen 3D-Performance.  In weiteren Artikeln auf iphone-tricks.de berichten wir, wie das iPhone 6 aussehen und was iOS 8 an neuen Funktionen mitbringen könnte.

Auch interessant