Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 18.03.2016 12:31 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,60 Sterne

Entwickler klagen: Game Center macht seit iOS 9 Probleme

Game Center App LogoDas Game Center ist ein alter Bekannter. Apple hat die neue Funktion einst mit iOS 4.1 auf die iPhones gebracht. Seither verwenden tausende Spiele-Apps die vordefinierten Schnittstellen, die der iPhone-Hersteller vorbereitet hat. Damit sind Mehrspielerpartien, Auszeichnungen und Ranglisten problemlos implementiert. Im Idealfall kümmert sich Apple um die Vermittlung geeigneter Spielpartner und listet die besten Spieler in Ranglisten auf. Doch mit der Veröffentlichung von iOS 9 scheint das Game Center zunehmend Probleme zu machen.

Game Center: Seit iOS 9 mit Problemen

Diesen Eindruck könnte man bekommen, wenn man die langen Diskussionsfäden liest, die in Foren von Spiele-Entwicklern wie beispielsweise Touch Arcade entstehen. Darin beklagen sich die Programmierer, dass das Game Center den App-Start verhindern würde oder die Anwenderdaten einfach nicht korrekt speichere. Auch die Game Center App würde mitunter nicht mehr starten. Besonders heikel ist die Situation für Mehrspieler-Titel. Wenn das Game Center nicht mehr funktioniert, dann kann auch keiner mehr spielen – so einfach ist das.

Spiele-Experte macht seinem Unmut Luft

Der Spiele-Experte Craig Grannell schreibt in seinem Blog, dass das Game Center bereits seit 6 Monaten „kaputt“ sei. Er verfüge über drei iOS-Geräte, von denen nur eines ein funktionierendes Game Center präsentiere. Die Situation sei seiner Meinung nach „lächerlich“ – Apple würde sich wohl um die Spieler und die Entwickler von Games nicht besonders kümmern. Die Verantwortlichen in Cupertino sollten sich nur mal vorstellen, es handele sich um eine andere App, die den Dienst verweigere – und ein halbes Dutzend Services gleich mit in die Funktionslosigkeit triebe. Dann würde vermutlich etwas schneller reagiert. Grannell sieht folglich den Bereich „Games“ bei Apple stark unter-repräsentiert.

Apple hat offiziell noch nicht auf die harsche Kritik reagiert.

iPhone-Tricks.de Magazin