Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 17.03.2016 16:23 Uhr
News von

4 Bewertungen
4,00 Sterne

iPhone SE: Verpackung bestätigt Namen & 16GB-Option

iPhone 5s LogoiPhone 6c oder iPhone 5se? Oder vielleicht doch eher iPhone SE? Ein Foto könnte dieser Frage nun endgültig ein Ende bereiten. Diese zeigt angeblich die Verpackung des neuen 4-Zoll-iPhones, auf der neben technischen Daten auch die Modellbezeichnung und die Speicherkapazität des Geräts zu erkennen ist.

Das auf dem chinesischen Mikrobloggingdienst Weibo gepostete Bild einer iPhone SE-Verpackung bestätigt nach wochenlangen Spekulationen nun die Namensgebung. Auch soll das neue 4-Zoll-iPhone laut des Leaks in einer 16GB-Version auf den Markt kommen. Bereits vor einiger Zeit berichteten wir über die Möglichkeit einer 16GB- und 64GB-Option für das iPhone SE. Somit verzichtet Apple beim „SE“-Modell wie schon beim aktuellen iPhone 6s auf eine 32GB-Version. Darüber hinaus ist dem Foto zu entnehmen, dass das Smartphone über einen NFC-Chip für Apple Pay verfügt, was ebenfalls mit vorangegangen Berichten in Einklang steht. Dies könnte die Verbreitung des mobilen Bezahldienstes antreiben, zumal das iPhone 5s nicht Apple Pay-fähig ist.

iphone-se-verpackung-leak

Das iPhone SE soll bei der Apple-Keynote am kommenden Montag vorgestellt werden. Dabei handelt es sich um das erste 4-Zoll-Modell seit dem in 2013 erschienenen iPhone 5s. Anschauen kann man sich das Ganze auf dem Apple TV oder Mac, iPhone, iPad und Windows-PC unter dem Link http://www.apple.com/live. Der neue 4-Zoller soll Gerüchten zufolge über zahlreiche iPhone 6s-Features wie eine 12-Megapixel-Kamera, 4K-Videos sowie eine A9-Chip und Live-Photos verfügen. Die 3D-Touch-Funktion soll aller Voraussicht nach allerdings nicht mit an Bord sein. In unserer iPhone SE Gerüchte-Zusammenfassung erfahrt ihr alles Wissenswerte rund um Design, Features und Preis des neuen 4-Zoll-iPhones.

iPhone-Tricks.de Magazin