Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 16.03.2016 9:35 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,71 Sterne

Neue Werbeformen in der „News“ App von iOS 9

Apple News App LogoApple News ist eine neue Anwendung, die mit iOS 9 ausgerollt wurde. Sie bietet Verlegern und Inhalteanbietern eine einfache Möglichkeit, ihre News und den zugehörigen Content in einer nativen iOS-App zu präsentieren. Dazu gehört eine einfache Aufbereitungssprache. Und natürlich Werbung. Wie Apple in den kürzlich aktualisierten iAd-Werbespezifikationen erläutert, können in die Nachrichtenliste eingebettete Werbeanzeigen mit den angezeigten Inhalten „verschmelzen“. Die so platzierten Werbebanner nutzen die Standardschrift der „News“-App und dürfen auch ein Bild verwenden. Allerdings werden die Anzeigen mit einem Label „sponsored“ markiert.

Apple erklärt „Native Banners“

„Native ads display directly in the content feeds, inline with News articles, and are intended to blend in with their surrounding. They will be set in the default font used in News.“

„Native Ads werden direkt in den Nachrichtenlisten angezeigt, zwischen den News Artikeln. Sie sollen mit den umgebenden Inhalten verschmelzen. Diese Anzeigen werden im Standard-Font angezeigt, der in der News-App verwendet wird“

– Apple iAd Spezifikation

Damit werden redaktionelle von werbenden Inhalten getrennt und optisch kenntlich gemacht. Eine Anforderung an Inhalteanbieter (Publisher), die übrigens immer zu gelten hat. Doch ungeachtet der Regularien können Inhalteanbieter nun auf eigene Inhalte verlinken. Außerdem haben Publisher nun die Möglichkeit, Werbeanzeigen innerhalb ihres Contents zu verkaufen. Dabei besteht entweder die Option, Werbeplätze selber zu vermarkten oder das Prozedere über iAds abzuwickeln. In letzterem Fall gewährt sich Apple allerdings die üblichen 30 Prozent vom Umsatz. Diesen Satz bezeichnet man landläufig auch als „Apple-Steuer“.

Die News-App können deutsche Kunden noch nicht im Standard verwenden, der Dienst ist in Deutschland noch nicht gestartet. Wer einen Blick in die neue App werfen möchte, der kann das mit unserem Trick „iOS 9 News App in Deutschland verwenden“ tun. Allerdings müssen wir an dieser Stelle schon einschränken: Es existieren derzeit nur englischsprachige Inhalte auf der Plattform, da die App aktuell nur in den USA, Australien und Großbritannien verfügbar ist.

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen