Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 10.03.2016 6:21 Uhr
News von

12 Bewertungen
4,33 Sterne

Facebook kauft Gesichts-Vertauscher-App MSQRD

MSQRD App LogoFacebook hat einem offiziellen Statement des Entwicklerstudios Masquerade zufolge die Firma hinter der App MSQRD (App Store Link) gekauft. Mit der App ist es möglich, die Gesichter auf einem Foto und in Live-Videos zu vertauschen, zu verfremden und mit Filtern zu versehen. Natürlich sind bei einer solchen App auch zahlreiche Accessoires verfügbar, wie beispielsweise Brillen. Bärte und dergleichen. In Live-Videos kann man so Effekte hinzufügen und Selfies aufnehmen, die Freunde überraschen können.

Die Macher von MSQRD freuen sich auf Facebook

Nähere Details zum Deal – auch was das Finanzielle angeht – haben die Macher von MSQRD nicht bekannt gegeben, sie freuen sich nur darauf, eine weit größere Anwenderschaft zu erreichen, als sie das selbst je geschafft hätten.

Now, we’re excited to join forces with Facebook and bring the technology to even more people. Within Facebook, we’re going to be able to reach people at a scale like never before.

Wir freuen uns darauf, mit Facebook zusammen zu arbeiten und unsere Technologie so zu noch mehr Menschen zu bringen. Innerhalb von Facebook können wir so viele Menschen erreichen wie nie zuvor.

– Eugene Nevgen, CEO von Masquerade

Obwohl die App und das Entwicklerstudio dahinter nun ein Teil von Facebook sind, soll die App als eigenständige Anwendung weiterhin Bestand haben und neue Features bekommen. Es bestünde also kein Grund, MSQRD nicht mehr zu nutzen oder gar zu löschen. Was genau Facebook mit der eingekauften Technologie vorhat, ist derzeit offen. Viel Phantasie braucht man allerdings nicht, um sich vorzustellen, dass man bei Videochats und auf Selfies auf Facebook in Zukunft sein Gesicht mit allerlei Schnick-Schnack „verschönern“ kann. Wer’s mag.

iPhone-Tricks.de Magazin