Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 05.03.2016 6:00 Uhr
News von

8 Bewertungen
4,25 Sterne

„Hands Free“: Google testet neues Bezahlsystem

Google Hands Free LogoGoogle hat kürzlich ein Pilotprogramm für seinen mobilen „Hands Free“-Bezahlservice angekündigt. Kunden in San Francisco haben damit die Möglichkeit die Zahlung von Waren und Dienstleistungen via Bluetooth mittels eines Fotos auf dem Smartphone zu bestätigen und das vollkommen kontaktlos.

Wie der Name von Googles mobilen Bezahlservice „Hands Free“ bereits vermuten lässt, ermöglicht es dieser Käufe zu tätigen, ohne dafür zum Smartphone oder zum Porte­mon­naie greifen zu müssen. Als Kunde muss man lediglich ein Profil samt Foto in der Hands Free-App, welche für iOS und Android verfügbar ist, anlegen. Befindet man sich in einem Geschäft, das Hands Free unterstützt, kommuniziert das Smartphone dann via Bluetooth, Wi-Fi und Ortungsdienst mit dem Kassensystem des Ladens. Wie das funktioniert veranschaulicht das nachfolgende Video:

„Ich zahle mit Google“ – kontaktlos bezahlen

Um zu bezahlen, können Kunden „Ich zahle mit Google“ sagen. Auf dem Kassendisplay erscheinen dann das Foto des Kunden und weitere Informationen. Der Kassierer kann daraufhin die Zahlung anhand des Fotos, welches mit der Hands Free-App verbunden ist, bestätigen. Die kompletten Kreditkarteninformationen werden dem jeweiligen Händler dabei nicht übermittelt. Sobald ein Kauf getätigt wurde, erhält der Kunde zudem eine Mitteilung auf sein Smartphone. Bei verdächtigen Vorgängen wird der Kunde von Google benachrichtigt. In einigen Läden nutzt Google auch eine optische Identifikation mittels Kamera, um die Identität anhand des Hands Free-Profilfotos festzustellen.

Es bleibt abzuwarten, wann Googles neues Bezahlsystem auch jenseits der Grenzen von San Francisco verfügbar sein wird. Eine interessante Alternative zu Apple Pay ist allemal, zumal man das Smartphone für die Zahlung nicht einmal mehr hervorholen muss.

iPhone-Tricks.de Magazin