Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 03.03.2016 9:08 Uhr
News von

9 Bewertungen
4,44 Sterne

Touch ID lässt sich mit Knete umgehen

Touch ID LogoDer Fingerabdrucksensor Touch ID ist eines der zentralen Features der neueren iPhones. Das Smartphone lässt sich damit entsperren, App-Käufe autorisieren und manche Apps können ebenfalls mit dem eigenen Fingerabdruck gesichert werden. Klar, dass das den einen oder anderen findigen Ganoven auf den Plan ruft – oder einen Anbieter einer alternativen Fingerabdruck-Sensortechnik. Letzteres ist bei der neuerlichen Einbruchs-Demonstration der Fall. Die Firma Vkansee bietet ebenfalls Fingerabdrucksensoren an, die aber eigenen Angabe zufolge höher auslösen sollen als Touch ID, de facto also sicherer sein sollen.

Knete und Abdruckmasse überlisten Touch ID

Um zu demonstrieren, wie „einfach“ sich Touch ID aushebeln lässt, zeigt die Konkurrenzfirma das Verfahren, das aus drei Schritten besteht:

  1. Muss der zu prüfende Finger mehrere Minuten in Abdruckmasse gedrückt werden, wie sie in der Zahnmedizin verwendet wird. Nur dann sind ausreichend Details in der ausgehärteten Masse zu finden.
  2. Nach dem Aushärten der Abdruckmasse kann man mit handelsüblicher Knetmasse einen Abdruck erzeugen.
  3. Touch ID lässt sich mit dem Fingerabdruck aus Knetmasse entsperren. Dazu benötigt man unter Umständen mehrere Versuche, aber es klappt.

Für einen Einbruch in ein produktiv genutztes iPhone eines noch lebenden Menschen ist das Verfahren eher unpraktisch. Freiwillig wird wohl niemand seinen Finger lange genug still in Abdruckmasse halten, damit man einen ausreichend hochwertigen Abdruck erzeugen könnte. Dennoch demonstriert der Versuch, dass die Technik von Vkansee ein wenig sicherer zu sein scheint. Mit 2000 statt 500 dpi löst der Fingerabdrucksensor auf. Zusätzlich dazu arbeiten nahezu alle Firmen, die eine solche Technik anbieten daran, die Lebenderkennung zu verbessern. Vkansee beispielsweise verbaut eine kleine Kamera in den Sensor, die den Blutfluss im aufgelegten Finger prüft.

iPhone-Tricks.de Magazin