Suche
Christoph 26.02.2016 10:28 Uhr
News von

4 Bewertungen
4,50 Sterne

„iPad Air 3“ doch ein neues iPad Pro?

Bisher war bezüglich des neuen 9,7-Zoll-iPads, welches im März auf den Markt kommen soll, immer die Rede von einem „iPad Air 3“. Neuesten Informationen zufolge soll das neue Apple-Tablet allerdings nicht an die „Air“-, sondern an die „Pro“-Serie anknüpfen.

Wie einem Bericht von 9to5mac zu entnehmen ist, soll das neue 9,7 Zoll große Apple-Tablet nicht wie erwartet der „Air“-Produktreihe zuzuordnen sein. Vielmehr soll es sich dabei um ein kleineres „Pro“-Modell handeln, welches mit entsprechenden „Pro“-Features kommen soll. Demnach soll das kleine iPad Pro wie auch schon sein Vorgänger mit einem A9X-Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und Apple-Pencil-Unterstützung ausgestattet werden. Auch der Smart Connector, welcher den kabellosen Anschluss kompatibler Tastaturen ans iPad ermöglicht, scheint mit an Bord zu sein. So wollen die Kollegen von 9to5mac erfahren haben, dass Apple eine kleinere Version des Smart Keyboards für das kleine „Pro“-Modell im März auf den Markt bringen will. Zudem soll das neue iPad mit vier Stereo-Lautsprechern ausgestattet werden und über die gleiche Speicherkapazität wie das große iPad Pro verfügen. Preislich soll es sich allerdings eher an den „Air“-Modellen orientieren.

Quellen zufolge fährt Apple die Produktion älterer iPad mini- und iPad Air-Modelle runter, was das Ende für das iPad mini 2 und die erste iPad Air-Generation bedeuten dürfte. An deren Stelle würde dann das neue 9,7 Zoll große iPad Pro treten. Vorgestellt werden soll dieses bei einem Apple-Event am 15. März und bereits am 18. März in der Verkauf gehen. Auch das neue 4 Zoll große „iPhone 5se“ sowie neues Apple Watch-Zubehör sollen Mitte des kommenden Monats der Öffentlichkeit präsentiert werden.