Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 19.02.2016 19:14 Uhr
News von

11 Bewertungen
4,64 Sterne

Facebook will mit Nachrichten im Messenger werben

Facebooks Messaging-AnwendungEinem Dokument zufolge, dass der Social Network Gigant Facebook an seine größten Werbepartner verteilt hat, plant der kalifornische Konzern, Werbebotschaften in Konversationen zwischen zwei Facebook-Nutzern zu streuen. Offenbar soll die Werbung dem Thema des Chats angepasst werden können. So könnte es sein, dass ein Pizzalieferdienst sein Werbebanner einblendet, wenn einer der Freunde erwähnt, dass er sich gerade eine Pizza bestellt hat. Bereits im zweiten Quartal 2016 könnte Facebook seinen Werbekunden diese Möglichkeit bieten. Wem es jetzt aus nachvollziehbaren Datenschutzbedenken kalt den Rücken herunterfährt, der sollte in Zukunft möglicherweise auf eine andere Plattform setzen.

Facebook will Werbung als Nachrichten schicken

Facebook sucht bereits seit Längerem nach effizienten Wegen, mit Werbung mehr Geld zu verdienen. Der Messenger war bislang außen vor. Weder wurde in der App Werbung eingeblendet, noch wurden in großem Stil Werbebotschaften versandt. Das scheint Facebook nun ändern zu wollen, wenn auch vorsichtig. Auf Nachfrage von TechCrunch, denen das interne Papier von Facebook offenbar vorliegt, antworteten die verantwortlichen Pressesprecher:

“We don’t comment on rumor or speculation. That said, our aim with Messenger is to create a high quality, engaging experience for 800 million people around the world, and that includes ensuring people do not experience unwanted messages of any type.“

„Wir kommentieren weder Gerüchte noch Spekulationen. Unser Ziel ist jedoch, mit dem Messenger eine hochwertige, Nutzererfahrung für 800 Millionen Anwender weltweit zu erhalten. Das schließt ein, dass Nutzer keine unerwünschten Nachrichten erhalten.“

Nimmt man diese Aussage für bare Münze, könnte man fast Entwarnung geben. Facebook möchte offenbar mit Nachrichten werben, aber die Anwender sollen damit einverstanden sein. Möglicherweise kann man dem Verfahren ja widersprechen. Ob das gleichzeitig die notwendige Gesprächsanalyse mit einschließt?

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen