Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 28.02.2014 10:42 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Wie sicher ist Apples iMessage wirklich?

Vor noch wenigen Wochen wäre die Frage nach der Sicherheit von Apples iMessage von vielen Nutzer mit einem Achselzucken abgetan worden. Die Übernahme von WhatsApp durch Facebook und die aufflammende Diskussion um sichere Kommunikation und Verschlüsselungstechniken der Konkurrenzprodukte hat viele Menschen sensibilisiert. Möglich, dass Apple dies ebenfalls gespürt hat. So hat die Firma aus Cupertino ihr White Paper zu Sicherheitsfragen jüngst auf den aktuellen Stand gebracht. Das Dokument (im englischen Original) ist hier zu finden.

Das White Paper enthält eine Reihe interessanter Informationen rund um das Thema iMessage. Apple stellt heraus, dass die Kommunikation über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gesichert sei. Dies bedeutet, dass nur die jeweiligen Gesprächspartner die Nachrichten im Klartext lesen können. Selbst wenn Inhalte auf Apples Servern gespeichert würden, könnten die Kalifornier sie nicht lesen. Überprüfen lässt sich das freilich  nicht, denn der Endbenutzer hat keine Möglichkeit, die verwendeten Schlüsselpaar zu überprüfen. Im Gegensatz zu den Nutzdaten sind die Metadaten wie Sendezeitpunkte und Nachrichtenempfänger nicht verschlüsselt. Diese Daten könnte also einsehen und die Beziehungen zwischen seinen Kunden auf dieser Basis für Werbemaßnahmen nutzen. Bislang liegen uns für eine solche zweifelhafte Nutzung der Userdaten keine Hinweise vor.

Alle hier beschriebenen Funktionsweisen gelten in gleicher Form auch für Apples Videotelefonielösung FaceTime. Auch hier findet die Kommunikation verschlüsselt statt und es werden keine Nutzdaten auf den Servern gespeichert. Wo diese Server genau stehen, weiß Apple häufig selber nicht genau. Denn auch der iPhone-Hersteller bedient sich neben eigener Hardware externer Datenzentren, um die Massen an Kundendaten zu speichern und die Performance hoch zu halten. Die beauftragten Dienstleister sind keine geringeren als Amazon und Microsoft.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen