Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 16.02.2016 10:13 Uhr
News von

8 Bewertungen
4,63 Sterne

Apple bestätigt iPhone-Datums-Bug und verspricht Lösung

iphone-datum-bug-logoKürzlich berichteten wir darüber, dass die Änderung der Datumseinstellung auf den 1. Januar 1970 das iPhone, iPad oder iPod touch nachhaltig schädigt. Bei dieser Einstellung fährt das iOS-Gerät nach dem Neusteuert nicht mehr hoch. Es bleibt in einer Bootschleife hängen und ist von da an unbrauchbar. Apple hat diesen Fehler nun offiziell bestätigt und verspricht den Bug mit einem kommenden Software-Update zu beheben.

Apple hat auf der Apple Support Website Stellung zum Datums-Bug genommen, der in den letzten Wochen für Aufsehen und einige kaputte iPhones gesorgt hat. Dabei verzichtet der iPhone-Hersteller auf lange Erklärungen und schreibt lediglich, dass der Fehler auftreten kann, sobald man das Datum des jeweiligen iOS-Gerätes auf Mai 1970 oder früher setzt.

„Manually changing the date to May 1970 or earlier can prevent your iOS device from turning on after a restart.“

Laut der Seite sollen sich betroffene Kunden an den Apple Support wenden. Wie die Kollegen von 9to5mac berichten, wird das Problem jedoch offenbar nicht einheitlich gehandhabt. So sollen einige Leser über den Erhalt eines Ersatzgerätes an der Genius Bar berichtet haben, wohingegen andere kein neues Gerät geschweige denn Unterstützung von Apple in diesem Zusammenhang erhalten haben. Zudem soll der Bug in den letzten Wochen vor allem bei Apple Store-Mitarbeiter für Verärgerung gesorgt haben, da offenbar einige Kunden das besagte Datum absichtlich bei einigen Demo-Geräten eingestellt hatten, um die iDevices zu beschädigen.

Was Apple mit dem „Software-Update“ meint ist allerdings noch unklar. Es könnte sich dabei um das für März erwartete iOS 9.3 oder auch um ein kleineres iOS 9.2.2-Update handeln.

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen