Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 14.02.2016 7:00 Uhr
News von

6 Bewertungen
4,67 Sterne

Musikvideodienst Vevo bringt neue tvOS-App für Apple TV 4

vevo-logoDer Musikvideodienst Vevo bietet ab sofort eine native App für den Apple TV 4 an. Diese gewährt Zugriff auf mehr als 150.000 hochauflösende Musikvideos und ermöglicht es Video basierend auf dem individuellen Musikgeschmack der Nutzer zu streamen.

Mit der neuen App für die vierte Apple-TV-Generation beschert Vevo seinen Nutzern zahlreiche neue Features. So ist es möglich über die „Spotlight“-Rubrik kuratierte Musikvideos auf dem Fernseher zu streamen, die indviduell an den Musikgeschmack des jeweiligen Nutzers angepasst sind. Auch ist es möglich gezielt nach bestimmten Künstlern und Videos zu suchen.

Wer über einen kostenlosen Vevo-Account verfügt kann zudem die geräteübergreifende Synchronisierung von Playlists und Favoriten nutzen. Sobald man beispielsweise einen Künstler einer Playlist auf dem iPhone hinzufügt, taucht die Änderung auch auf dem Apple TV auf. Ein kostenloser Vevo-Account kann entweder über die iOS-App oder den Browser angelegt werden. In der tvOS-App ist dies scheinbar noch nicht möglich. Darüber hinaus unterstützt die App das Touchpad der Siri-Remote, welches es ermöglicht die Wiedergabeliste aufzurufen, Videos erneut abzuspielen oder Musikvideos zu favorisieren.

90mm 90mmVevo wird von Sony und Universal Music betrieben und war zunächst in Deutschland nicht verfügbar. Nachdem in 2013 eine Vereinbarung mit der Musikverwertungsgesellschaft GEMA getroffen werden konnte, steht der kostenlose Musikvideodienst auch Nutzern hierzulande zur Verfügung. Die neue App setzt einen Apple TV der vierten Generation voraus und kann kostenlos im tvOS App Store heruntergeladen werden.

iPhone-Tricks.de Magazin