Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 10.02.2016 9:07 Uhr
News von

8 Bewertungen
4,00 Sterne

Apple Music bekommt Sonos-Unterstützung

Sonos unterstützt nun Apple MusicBei Sonos handelt es sich um ein System von schnurlos verbundenen Lautsprechern, die man per App und Bluetooth einfach mit Musik beschicken kann. Ein Partymodus und einige tolle Features sorgen neben dem herausragenden Klang dafür, dass Sonos bei HiFi-Liebhabern ausgesprochen beliebt ist. Was bislang fehlte: Unterstützung für Apple Music. Diese reicht das HiFi-Unternehmen morgen mit einem Update für alle Kunden nach. Eine öffentliche Beta-Version, die bereits Apple Music unterstützt, konnten interessierte Kunden bereits testen.

Sonos und Apple: (fast) perfektes Duo

Offenbar hat alles recht gut funktioniert, denn nach einer relativ kurzen Testphase kommt morgen von Sonos das langersehnte Update, mit dem Besitzer des Audio-Systems Apple Music in vollem Umfang nutzen können. Um das zu tun, müssen Kunden lediglich einen neuen Musikservice über die Sonos-App hinzufügen. Dann kann man auf Apple Music zugreifen, wir man es beispielsweise von Spotify schon gewöhnt ist.

6 Monate Entwicklungszeit für Apple Music Support

Sowohl Apple als auch Sonos haben ein großes Interesse daran, dass Apple Music und Sonos gut miteinander spielen. Denn die hochwertige Audio-Hardware zielt selbstverständlich auch auf die zahlungskräftige und -willige Kundschaft von Apple. Entsprechend einhellig fallen die Kommentare von Sonos-Sprechern und Eddy Cue – bei Apple verantwortlich für Inhalte – aus:

 “We’ve been looking forward to this.”

„Darauf haben wir uns gefreut.“

– Eddy Cue, Apple Vice-President für Internet Software und Services

Die nun fertiggestellte Integration hat Cue zufolge mehr als 6 Monate gedauert, weil bei deUnternehmen es von Anfang an richtig machen wollten. Beide Firmen hätten einen hohen Anspruch an solche Vorhaben. Bemerkenswert ist nur, dass Sonos den Vorgänger von Apple Music, Beats Music, klaglos unterstützt hat. Vermutlich hat Apple an grundlegenden Funktionen Änderungen vorgenommen um den Funktionsumfang von Apple Music zu erweitern. Diese Änderungen scheinen Sonos‘ Entwickler erst nach längerer Forschungsarbeit in den Griff bekommen zu haben. Warum diese nicht schon vor dem Start von Apple Music im Juni des vergangenen Jahres involviert waren, fragen wir uns dennoch. Denn Eddy Cue gibt zu Protokoll: „Wir sind große Sonos-Fans“.

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen