Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 09.02.2016 15:38 Uhr
News von

6 Bewertungen
4,67 Sterne

BITKOM: Jeder dritte Deutsche trackt Gesundheit und Fitness

Apple Watch - Fitnesstracker DeluxeFitnesstracker wie die Apple Watch und die Produkte der Konkurrenz wie Fitbit und Jawbone breiten sich in Deutschland offenbar immer mehr aus. Wie eine Studie des Branchenverbandes BITKOM nun herausgefunden hat, nutzt fast jeder dritte Deutsche ein Produkt, um seine Aktivitäten mitzuverfolgen (engl. to track). Teilgenommen an der Befragung haben 1.236 Personen ab 14 Jahren. Ergebnis: 31 Prozent der Deutschen nutzen einen Fitnesstracker. Die einzelnen Gerätekategorien gliedern sich wie folgt: 18 % nutzen Fitness-Armbänder, 13 % setzen Smartphones mit Fitness-Apps ein und 6 Prozent verwenden Smartwatches.

Fitnesstracker: Wer misst was?

Interessant auch die Daten, die die Studienteilnehmer aktiv von ihren Geräten auswerten lassen:

  • Körpertemperatur (99 %)
  • Körpergewicht (75 %)
  • Getätigte Schritte (62 %)
  • Zurückgelegte Strecke (57 %)

Interessant ist, dass ausgerechnet die meistverkaufte Smartwatch, die Apple Watch, das interessanteste Datum „Körpertemperatur“ nicht liefern kann. Möglicherweise ist dies ein Wink mit dem Zaunpfahl Richtung Cupertino. In die nächste Apple Watch sollten die Kalifornier möglicherweise ein Thermometer integrieren.

Besonders am heutigen „Safer Internet Day“ ruft der Branchenverband BITKOM zum sparsamen Umgang mit Gesundheitsdaten auf. Die Anwender sollten sich bewusst sein, dass nicht jeder diese Daten einsehen dürfte. Sicherheit für Gesundheitsdaten sei ein ur-eigenes Interesse der Anwender und nicht diskutierbar.

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen